BuchDesMondes

Das Buch der Mondes: Die Familie Malkavian


Ein Blick in den Abgrund


Wappen der Familie des MondesEines Nachts:

"Wir haben Ihn vor dem Elysium gefunden, Euer Exzellenz. Seit wir den Pflock aus seinem Herzen gezogen haben, hat er nichts anderes getan als gesabbert und irgendwelches Gebrabbel von sich gegeben."

"Beunruhigend. Er war stets ein so aufstrebendes Mitglied der Gesellschaft ... was haben Sie da in der Hand, Teuerste?"

"Oh, der Zettel steckte auch auf dem Pflock ... 'Habs wohl kaputt gemacht. Könnt ihr zurück haben. H.' Der Verfasser ist ja wohl eindeutig. Soll ich den Vogt verständigen?"

"Nein, Teuerste. Den Ärger, den wir uns einhandeln würden, wäre es nicht wert. Ein Wahnsinniger ab und zu reicht. Es muss nicht gleich die ganze Domäne treffen. Versuchen Sie den Clan, dieses jungen Mannes irgendwie zu besänftigen. Ich nehme an, in ein paar Monaten wird er vielleicht sogar wieder so weit bei Verstand sein, vernünftig Reden, Lesen und Schreiben können, gesetzt den Fall, seine Zunge, Augen und Hände wachsen nach. Bei Salzsäure kann man sich da nie so ganz sicher sein."

"Aber, Exzellenz, wir können den Terror der Malkavianer nicht länger dulden. Sie tanzen Ihnen ja geradezu auf der Nase herum."

"Teuerste, ich tendiere dazu, Schlachten zu schlagen, die ich gewinnen kann."

24 Stunden vorher:Symbol der Familie des Mondes

Hallo, kleiner Käfer. Ts, ts, bewußtlos stellen bringt nichts. Du bist seit 5 Minuten wach und überlegst, wie du hier wieder rauskommst. Deine Gedanken schreien geradezu, egal wie leise du zu sein versuchst. Oh ja, ich hab eine Antwort für deine Frage: Gar nicht. Du kommst hier nicht raus. Du bist schon dein ganzes Leben hier. Dieses kleine dreckige Kellerloch, das bist du. Dein Stil, Kleiner, das was du wolltest. Der Ort, wo du Dinge unter den Teppich kehrst. Sagen wir einfach, ich bin deine Putzfrau. Die brauchst du. Du machst dir ja nicht gern selber die Hände schmutzig bei deinen Geschäften. Also, will ich dir zu Diensten sein. Mein Name ist Hyde. Aber da wir gleich richtig persönlich miteinander werden, mache ich mal eine Ausnahme. Du darfst 'Edward' schreien, wenn du willst.

Er hat mir die Hände abgeschnitten, oh Gott, mit einer stumpfen Säge. In aller Ruhe. Jetzt gießt er etwas in die Wunden. Was? Ahh. Nein, bitte nein. Meine Arme! Ich weiß nicht einmal wer er ist. Ich will hier raus. Bitte, ich will doch nur hier raus. Was hab ich getan? ICH WILL HIER RAUS!!!

Es ist ein paar Jahre her, da fiel ein Engel auf die Erde. Er war der Stern Wermut und er hat den Brunnen vergiftet, indem er vor sich hinmoderte. Da kam ein Mann namens Malakai, der war einer von Kains Enkeln. Er suchte nach einer Weisheit, die ihm der Kuss nicht geben konnte. Da berührte er den Geist des Engels. Was er sah, dass hat ein Feuer in ihm entfacht. Das hat ihn umgestülpt und ausgehölt. Da fühlte er sich wie neugeboren. Weil er ein sehr großzügiger Mann war, wollte er, dass all seine Kinder dieselbe Chance bekommen. Da rief er seine ältesten Nachkommen zu sich und ließ sich von Ihnen in Stücke hacken und fressen. So ging das Feuer auf uns über und jedes Mondkind trägt ein kleines Flämmchen seines brüllenden Infernos in sich.

Was redet er da? Mondkinder? Oh nein, er ist ein Malkavianer, sie haben es herausbekommen. Ich hätte das nie tun dürfen. Ich muss versuchen es ihm zu erklären, dass es nicht meine Absicht war.

Shh. Ich werd so ungern unterbrochen. Vor allem dann nicht, wenn Onkel Hyde eine Geschichtsstunde gibt. Also, weg mit der bösen Zunge, dann kann ich weiterreden. Mm, die sieht aber lecker aus. Du hast doch nichts dagegen, oder? Die brauchst du ja jetzt sowieso nicht mehr. Deliciös, wie der Franzose so sagt. Aber, weiter im Text. Wie ein Steppenbrand haben wir uns über die Welt ausgebreitet. Wir waren wie Öl, wenn es seiner Bestimmung zugeführt wird. Und ihr, eure ganzen hübschen beschriebenen Seelenseiten, wart das Papier, das wir aufzehrten. Und in diesem Regen aus Asche, nahmen wir den Ruß und malten uns Zeichen auf den Körper. Haben durch Euer Opfer die Welt binden und lösen können. Uns sind die Schlüssel zu den Mysterien gegeben. Als ihr das erkannt habt und begannt zuzuhören, da wurden wir Eure Propheten, Eure Derwische, Eure Heiligen. Und ihr habt unsern Preis nur allzu gern bezahlt. Euer Blut, Eure Seele, Euren wahren Namen.

Okay, er redet. Solange ich ihn reden lasse, tut er mir vielleicht nichts. Ich meine, vielleicht will er ja nur, dass ihm jemand zuhört. Diese armen Irren haben ja alle so einen Tick. Ja, rede nur, dann kann ich nachdenken. Wenn ich es schaffe, aufzustehen, die Tür ist nicht weit. Ich bin bestimmt schneller als er. Wenn doch nur nicht alles so weh tun würde.

Aber dann kam das Christentum und die Lange Nacht. Plötzlich waren wir nicht mehr gut genug für Euch. Ihr nanntet uns von Dämonen besessen und habt uns eine Narrenkappe aufs Haupt gesetzt oder uns auf den Scheiterhaufen gestellt. Aber wie ich schon sagte, wir sind das Feuer. Wir haben die Flammen Eurer Scheiterhaufen noch brennend angeblasen, haben den Wahnsinn in die Inquisition getragen und in die Herzen Eurer Welpen Gift geträufelt. Wir lachten als Eure kleine Welt unterging und was ihr die Anarchenrevolte nanntet, dass nannten wir Gerechtigkeit. Und ihr ward so unendlich dumm. Deine Vorfahren, kleiner Käfer, die kamen zu uns und wollten dass wir Mitglied in ihrem kleinen Spießerverein werden. Wir erkennen ein reifes Stück Obst, wenn es bereit zum Pflücken ist. Und herzhaft haben wir in die Süße hineingebissen. Die Idioten mit ihren Feuerkreisen haben ein paar von uns auch eingeladen. Und wir haben genauso gern auf ihren Festen gefeiert. Es ist fast niedlich wie ihr immer geglaubt habt, ihr könntet uns binden, nur weil ihr uns einbindet. Wir sind die Bestie. Wir sind das Chaos. Ewig, janusköpfig jung ... hm, wo wir grad von griechischen Knaben reden. Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du einen richtig hübschen Arsch hast?

Später. Irgendwie muss die Zeit vergangen sein. Ich glaube ich war wohl ohnmächtig. Was hat er? Oh, dieses miese Drecksschwein ... hat mich vergewaltigt. Dafür wird er bezahlen, dieser ... Was, nein, dieser Geruch, das ist ... Nicht schon wieder. Gott, nein ...

Toll, was Medizin so alles kann, mein kleiner wunder Mann, oder? Wär doch schade wenn du schon wieder ohnmächtig geworden wärst. Keine Sorge, komm, ich versteh ja, das du nicht mehr sitzen kannst. So, jetzt legen wir uns fein hin. Na bitte, es geht doch. Jetzt kann ich die Story zu Ende erzählen. Musste nur mal Dampf ablassen. Dampf ... damit hat sich alles geändert. Als das Zeitalter der Maschinen gekommen war und niemand mehr an Monster in der Nacht glaubte, weil Wissenschaft der Welt das Wundern nahm und der Glaube in Fabriketagen auf 18 Stunden Schichten langsam verendete, gaben Männer wie Sigmund Freud der Welt eine neue Vision. Die der Seele als erklärbares wissenschaftliches Phänomen. Wahnsinn als heilbare Krankheit, Kranke als hilfsbedürftig, nicht aussätzig. Der Mensch als hin- und hergerissen zwischen seiner lichten und seiner dunklen Seite - Vernunft und Trieb. Ich kann mich erinnern, wie ich langsam an die Oberfläche des Spinnennetzes trieb, wie Gedanken und Gefühle sich in mir formten. Als dann das Buch erschien und ich meinen ersten Körper ergriff, hatte das Prinzip einen Namen gefunden. Hyde. Ich bin der Abgrund in den sie alle hineinschauen. Auch du, mit all deinem Verlangen, kleiner Käfer. Und du hast tief geblickt und tief getrunken aus dem Herzen meines Kindes. Weil du sehen wolltest, nicht wahr. Hast ihn alle gemacht, den Kleinen, einfach nur weil du es brauchst zu deinem Weg zur Macht. Hey, Gratulation. Jetzt siehst du. Und jetzt ... weißt du was jetzt passiert? Jetzt schaut der Abgrund zurück.

Dunkel, Gott, bitte nein, es ist so dunkel. Der Schmerz in meinem Kopf, wo er mir die Augen herausriß mit seiner glühenden Zange, der ist gut, der Schmerz sagt ich bin noch real. Nicht allein hier im Dunkel. Kann in Kellern nicht ... Hier gibt es sicherlich Geziefer. Ich meine, ich muss es doch sehen ... damit ich es zerquetschen kann, wie all die Insekten die mir im Weg sind. Mag kein Geziefer! Wenn ich erstmal hier raus bin, dann werde ich ihn ... meine Verbündeten, die machen ihn und seine ganze Brut fertig. Ja und dann ... Ich werde es wissen ... alles was meine Feinde denken. Macht ... dann kann ich. Was? Er ist zurück ich höre seine Schritte. Er stellt etwas auf den Boden. Eine Kiste. Er schiebt einen Deckel zurück und geht. Still. Es krabbelt. Feine Nägel. Acht Beine. Oh, nein, Nein, NEIN! SPINNEN!!! NEIN! NEIN! NEIN!

Na, Kleiner? Ins Netz gegangen, was? Den Scherz verzeihst du mir doch, oder? Ups, schon so schnell kaputt. Naja. Was für ein Versager. Hallo, Kind, kannst du mich hören? Ich hab seinen Verstand zerstört, damit du stark genug sein kannst, durchzubrechen. Ich weiß, das nervt grad sehr, gefangen in diesem Körper, ohne Kontrolle. Glaub mir, ich bin schon ein paar Mal diableriert worden. So schlimm ist das gar nicht. Wir sind immer stärker. Tja, dass wars dann wohl. Ich bring dich jetzt zu den Pennern und in ein paar Monaten schon lachen wir beide drüber. Die Leute sagen immer, wenn sie die modernen Zeiten sehen, dass sie hoffnungslos sind. Der Flachwichser hatte keine Hoffnung, also hat er sie durch Ambition ersetzt. Und da kommt er ausgerechnet zu uns. Uns, über die die Leute sagen, wir sind gottlos. Schon merkwürdig. Weißt du, ER macht diese Welt und dann setzt er so etwas wie uns darein. Ich mag den alten Knacker, ich steh voll auf Gott. Wir haben den selben Humor.

364 Nächte später:

RRRRRRRRRRRING.RRRRRRRRRRING.RRRRRRRRRRING.

Hallo, Edward. Na, wie sieht\'s aus? Ich bin da zu "meinem" Clanstreffen eingeladen. Wollen wir feiern?
 

Kategorien: Malkavian, Spieltipps
There is one comment on this page. [Display comment]