CharlesAntoineSieyes

Charles Antoine Sieyès


Charles Antoine Sieyès ist der erste Diener und persönliche Sekretär des Ahnherren Arcangelo Diachiami. Man sagt er sei etwa 100 Jahre alt und es wird deutlich, dass ihn auf jeden Fall eine lange Zeit des Dienstes unter dem Bund stark psychisch verändert hat. Obwohl sich Herr und Diener natürlich unähnlich im Äußeren sind, verschwimmen die Grenzen der Identität, denn Sieyès bewegt und kleidet sich fast wie sein Blutgeber - wenn auch stets in genau entgegen gesetzten Farbschemata-, mit nur kleinen Nuancen, die den einen vom anderen absetzen. Zur großen Verstörung vieler noch menschlicherer Kainiten trinkt Charles mit großem Genuss menschliches Blut und hat auch sonst unter seinem charmanten Exterieur die Raubtierhaftigkeit, die sonst nur dem Wesen der vampirischen Existenz entspringt. Ob es Corelli auffällt, wie sehr sein Ghoul, der als Gesellschafter und Lebemann doch ständig unter nichtsahnenden Menschen verkehrt, in den Wahnsinn des Blutes abdriftet, weiß niemand. Wenn er es bemerken sollte, dann scheint es ihm nichts auszumachen, denn die beiden haben auch weiterhin ein enges Vertrauensverhältnis zu einander.
 

Kategorien: Charakter, Toreador, Camarilla
There are no comments on this page.