DeutschlandsFuersten

Deutschlands Fürsten


Im Laufe der Jahrhunderte haben sich in Deutschland viele Fürsten etabliert. Die Zeit des Dreißigjährigen Krieges war hierbei wohl die Hochzeit der Vielfalt. Im Zuge der vielen politischen Wandlungen in der Welt der Sterblichen, gab es auch unter den Vampiren große Veränderungen. Das Wirken der neugeschaffenen Camarilla fällt ebenso in diese Epoche, man kann wohl einen gewissen Zusammenhang zwischen ihrer Gründung und der Bildung der modernen Nationalstaaten unterstellen.

Gustav Breidenstein war einer der erfolgreichsten Fürsten, der seine Macht ab dem Dreißigjährigen Krieg kontinuierlich ausbauen konnte. Unter seiner Ägide entstand Preußen, das auch durch sein Wirken letztendlich wieder zerfiel. Der Zweite Weltkrieg mischte die Karten wieder neu. Breidensteins Anspruch schrumpfte auf den Ostteil Berlins, den er nur langsam wieder auf Teile der DDR ausdehnen konnte. Doch bevor er es schaffte, wieder zu alter Größe zurückzufinden, fand er den endgültigen Tod.

Ab dem Ende des Zweiten Weltkrieges haben viele alte und nicht so alte Vampire den Versuch unternommen, ihren Besitz neu abzustecken. Manche waren erfolgreich, andere sind untergegangen. Deutschland ist für angehende Fürsten ein gefährliches Land, seitdem mit dem Verschwinden der alten Herren ein Vakuum entstand, in das so viele hineindrängten.

Heute, im Jahr 2013, weiß man von folgenden Fürsten in Deutschland

Genealogie der Domänen


Berlin

Hamburg


 

Kategorien: Spielinhalt
There is one comment on this page. [Display comment]