DisziplinsEinsatz

Disziplinseinsatz

"Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht."
--Alfred Herrhausen (1930-89), dt. Bankier, Vorstandsspr. Dt. Bank

Charakterspezifischer Einsatz von Kräften


Der Einsatz von Kräften unterscheidet sich von Charakter zu Charakter. Tatsächlich kann man eine unterschiedliche Verwendung von Clan zu Clan erkennen. Im folgenden ist alles nur eine Beschreibung eines wünschenswerten Zustands -- nicht unbedingt der von der Spielleitung geforderte Umgang mit Kräften. Jeder Spieler muß selbst entscheiden, ob ein Krafteinsatz in einer spezifischen Situation seinem Charakter angemessen ist oder nicht.

Gehen wir davon aus, daß bspw. Malkavian, Toreador oder Tremere unterschiedliche Zielsetzungen haben, sie unterschiedliche Stereotypen darstellen. Am Beispiel von Auspex, daß allen dreien gemein ist, kann man die Unterschiede recht deutlich beschreiben. Malkavian setzen die Disziplin dann so ein, daß sie das aus den Kräften erzielte Wissen so wahllos einsetzen, wie sie es auch erlangen. Im kranken Geist der Malkavian verschwimmt die Grenze zwischen bewußter Wahrnehmung der üblichen Sinne und ihrer übernatürlich gesteigerten Sinne; Gefühle erhalten für sie den Stellenwert eines allgemein bekannten Sachverhalts, die Vorstellung, daß andere diese nicht wahrnehmen könnten, ist ihnen gänzlich fremd. Die Fähigkeit Eindrücke von Gegenständen und Orten zu erhalten führt dazu, daß Malkavian solche Eindrücke als allgemein wahrnehmbar empfinden und entsprechend zeitnah darauf reagieren. Gedanken anderer werden behandelt, als hätte er sie laut ausgesprochen. Toreador andererseits nutzen diese Kräfte aufgrund ihrer sozialen Rolle, Menschen und Vampire gleichermaßen für ihre Zwecke zu manipulieren. Eindrücke von Gegenständen werten genutzt, um ihren Wert einschätzen zu können, während die Fähigkeit zum Gedankenlesen einem Toreador dient, um Lügen und Absichten zu erkennen, die sie gemäß ihrer Agenda gegen den anderen verwenden können, bspw. ihn bedringen, seine Aussagen in Richtungen lenken, die dem Toreador genehm sind. Tremere wiederum sind noch passiver in ihrer Anwendung von Auspex: Sie nutzen die Kräfte, um Haus und Clan Tremere Vorteile zu verschaffen, was häufig beinhaltet, anderen (z.B. dem Fürsten) ihre Erkenntnisse zuzutragen, um ihre Ziele zu erreichen.

Ähnlich kann die Disziplin Präsenz betrachtet werden, die Brujah, Toreador und Ventrue zur Verfügung steht. Benutzen Toreador sie dazu, sich die Aufmerksamkeit zu sichern, die ihnen ihrer Meinung nach zusteht, so setzen Brujah und Ventrue sie sehr ähnlich ein: Brujah benutzen sie, um Verbündete für ihre Ziele zu gewinnen, Ventrue, um ihre Machtspiele durchzusetzen.
 

Kategorien: Regelwerk, Spieltipps
There are no comments on this page.