GiO20030801

01.08.2003: Ist grenzenlose Liebe wirklich Liebe ohne Grenzen?


Wir spielen ab 21.30 Uhr im "Café November". Das ist ein schönes
Eckrestaurant mit leicht nostalgischem Flair. Inplay gehört es Manuel von Meinhardis. Die Location ist in der Husemannstr. 15.

Und so kommt ihr da hin:

Fahrt bis U-Bahnhof Eberswalder Straße und lauft auf der Schönhauser Allee Richtung Alexanderplatz. Nachdem ihr die Danziger Straße passiert habt, kommt auf der in Laufrichtung linken Straßenseite die Sredzkistraße. In die geht ihr rein. Ihr passiert die Knaakstraße und auch die Hagenauer Straße. Dann kreuzt sich die Sredzkistraße mit der Husemannstraße. Auf der in Laufrichtung rechten Straßenecke ist das November.

Wir haben eine Ecke dort für unsere Gesellschaft reserviert. Ich habe mich inplay mit meinem Charakternamen dort bei den Leuten angemeldet. Die wissen nicht, dass wir Vampire spielen, sondern denken, dass wir dort eine Lesung/Diskussionsabend abziehen. Fragt also nach der Gesellschaft von Manuel von Meinhardis und nicht nach der von Ben Haedrich. Also bitte etwas gehobene Klamotte und keine, aber auch gar keine Maskeradebrüche. Vor allem vermeidet bitte Offplaygespräche. Wer im November ist, ist grundsätzlich inplay. Ein Ankommen und dann noch mal inplay reinkommen ist bitte auf jeden Fall zu vermeiden. Die Location ist supergeil und ich würde sie uns gerne erhalten.
Es ist eine gute Situation, um auszutesten, wie Vampire mit dem Zwang zu absoluter Maskerade umgehen. (Außerdem vergesst bitte nicht, ab und zu auch etwas zu verzehren. Wir müssen keine Miete zahlen, darum ist unsere Duldung dort u.a. auch von unserem Verzehr abhängig.)

So, ich freue mich auf Euch alle und hoffe, dass wir einen schönen Abend gemeinsam haben.

Hochverehrte Ancillae,
Geschätzte Neonaten,

Berlin, meine Heimat zu sterblichen Tagen, neu zu entdecken war stets mein Traum als einer vom Blute. Die Gnade, meinen sehnlichen Wunsch zu erfüllen, wurde mir nun durch seine erlauchte Exzellenz, den Fürsten, gewährt. Meine Freude möchte ich nun mit Ihnen teilen und Sie herzlich dazu einladen, am Abend des nächsten Freitag im Café November mit mir das Thema "Ist grenzenlose Liebe wirklich Liebe
ohne Grenzen" zu diskutieren. Auf dem Programm steht eine Lesung aus Werken der Weltliteratur, die sich mit jenem Thema beschäftigen, und die mögliche Auseinandersetzung in Form der Kritik oder Zustimmung. Gern würde ich diese Gelegenheit nutzen, um Sie alle näher kennen zu lernen und sich auch über ganz weltliche Belange de profundis auszutauschen. Ich freue mich über jeden Gast, ganz besonders natürlich über jene, die vielleicht selbst Material zum Thema beisteuern.

Mit freundlichen Grüßen,

Manuel Christian von Meinhardis,
Kind der Marthe Elisabeth Victoria von Kleist,
Neonate des Clans der Rose

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.