GiO20030905

05.09.2003: Party von Louis le Champagne


da von ausserhalb anscheinend keine torris anreisenwerden, ändere ich die reine torriparty in eine allgemeine um da mir die location für uns 3-4locale torrispieler echt zu teuer is.die location befindet sich intime in potsdam und outtime in berlin in der schönhauserstrasse im prenzlauerberg zwischen senefelderplatz und u-bhf eberswalderstr. schräg gegenüber der kulturbrauerei. vom u-bhf eberswalder geht oder fährt man ungefähr 500m in richtung alexanderplatz/senefelderplatz also richtung süden und dann befindet sich das "freizeitheim" auf der rechten seite. wenn man reingeht gleich links die treppe runter und ihr seid am ziel.

für die berliner spieler: ja, das ist in der nähe vom druiden.

also für alle die kein clanstreffen haben,oder keinen bock da hinzugehen oder nach ihrem clanstreffen noch was machen wollen,kommt vorbei.

wär allerdings schön wenn ihr vorher bescheid gebt ob überhaupt interresse besteht, da ich sonst versuche die location an die sl für ein anderes clanstreffen abzutreten, da ich die wirtin nich damit verärgern will das der raum von drei-vier leutchens blockiert wird und sie den raum also auch an nen dj hätte vergeben können.ich würd die location nämlich auch später gerne noch nutzen und nicht mit einem dieser "hier keiner rollenspiler"schilder verziert sehen wollen wie es uns ja in der vergangenheit schon aus diversen gründen passiert ist.

also sagt bescheid ob interresse is oder nich, dann kann ich mich drauf einstellen.

es wär klasse wenn sich für die session 2-3leuts bereiterklären würden blutpuppen oder ghule zu spielen.

Sehr geehrte Kainiten von Berlin und Potsdam,
ich habe mich entschieden am Vorabend der Berliner Hofhaltung eine kleine Party zu geben, um den Berlinerkainiten einmal die Möglichkeit zu geben in Potsdam nicht nur Sansouci kennenzulernen, sondern auch einen der hiesiegen Nachtclubs.

Bei der Gelegenheit kann man ja dann schon mal darüber diskutieren, wer wohl am folgenden Abend Bürger Berlins wird, und wer für seine Tätigkeiten, oder auch Untätigkeiten, gerichtet wird und wer nicht. Es würde mich freuen wenn sie zahlreich erscheinen,und mir nach Möglichkeit auch vorher Bescheid geben,wenn Sie gedenken zu kommen, auf das ich für eine ausreichende Verpflegung sorgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Louis le Champagne
Erster Bürger des Clans der Rose in Potsdam





 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.