GiO20040813

13.08.2004: Dunkelmordsession


Das System: Jeder Spieler bekommt einen one-shot-Charakter,
entweder Mensch, Ghul oder Vampir. Jeder Ghul gehört zu einem Vampir und kennt diesen, die Vampire kennen ihren jeweiligen Ghul und die anderen Vampire. Die Menschen wissen natürlich wieder mal von gar nichts. Sinn der Sache ist es, das Maskeradespiel zu üben: die Vampire müssen "Beute" suchen, die Ghule und Mitvampire im Auge behalten und dabei möglichst unauffällig sein. Evtl. gebe ich jedem Vampir noch eine spezielle Aufgabe für den Abend, etwa einen neuen Ghul zu schaffen oder politische Sachen. Wenn ein Mensch glaubt, einen Vampir erkannt zu haben (aufgrund dessen Verhaltens), dann gibt er das mir oder der SL weiter, und wenn er Recht hat, wird der Vampir wegen Maskeradebruchs aus dem Spiel genommen.

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.