GiO20050624

24.06.2005: Rekapitulation der Heimatverteidigung


Einladungstext


Werte Untertanen S.E. Freiherr Maximilian von Salm-Kyrburg,

mein Ahnsherr, Hans Kohlhase, trug mir auf, den Umständen nachzugehen, die dazu führten, daß die Heimatverteidigung in der Zeit des Bremenfeldzuges von so geringer Mitwirkung geprägt war, daß mein Ahnsherr sich gezwungen sah, in eigener Person und in Begleitung des verehrten LordSinghs den Invasoren entgegenzutreten. Das Vertrauen in die Untertanen S.E. ist nachhaltig erschüttert.

Ganz im Sinne meines Ahnsherren möchte ich Sie alle zu einer Rekapitulation der Ereignisse bitten. Diese soll im Goethepark am Freitag dieser Woche direkt nach Sonnenuntergang (OT: 22:00 Uhr) stattfinden. Ich möchte darauf hinweisen, daß evtl. Fernbleiben meinem Ahnsherren berichtet wird.

Weiterhin trug er mir auf, lobende Worte für die Bemühungen der Frau Seneschall, Angelique de Bonvallé, und ihre Unterstützer, Ruben Alexander Carrol, Leandra Feodora Lilienfein und Vera Corrêa, zu übermitteln, die trotz ihrer geringen Möglichkeiten die Situation nach bestem Wissen und Gewissen unter Kontrolle zu halten versuchten. Ebenso lobend erwähnt für nützliches Mitwirken sei Gräfin Sophie Madeleine Salentin de Bouvoire für die Leitung der Funkleitstelle.

Beste Grüße
Stanislav Pjotronov
Neugeborener aus der Familie der Gelehrten
Hoher Ratsherr der Großdomäne Berlin-Potsdam

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.