GiO20051021

21.10.2005: Der schmale Grat - Am Abgrund unserer Leidenschaften "Exzess"


Diese Einladung steht nur denen offen, die explizit eingeladen wurden. Exemplarisch findest Du hier die Einladung an Stanislav Pjotronov

Einladungstext


Sehr geehrter Herr Pjotronov,

es ist mir ein Anliegen, Sie hiermit zu einer Serie von drei literarisch-philosophischen Salons unter dem Leitthema
Der schmale Grat - Am Abgrund unserer Leidenschaften
einzuladen, die ich in den kommenden Wochen für einen kleinen aber illustren Kreis der Neonatengesellschaft zu geben gedenke, in welchem jede der Blutsfamilien durch eines ihrer Mitglieder Repräsentation finden wird.

Der erste dieser Abende steht just bevor; am Freitag, zum Ende dieser Woche, nach Einbruch der Dunkelheit in Räumlichkeiten des Best Western Hotels im Bezirk Schöneberg.

Sujet dieses ersten Abends ist der 'Exzess', seine Ursprünge, sein Wesen und seine Folgen. Zur Bereicherung des Rahmenprogrammes wird um eigene Beiträge seitens der Gäste wärmstens gebeten.

Themen der anderen Aspekte des Tryptichs der Abende sind dann in den Folgewochen 'Abscheu' und 'Mythos Menschlichkeit'.

So Sie sich zu meiner großen Freude entschließen sollten zu kommen, wird einer meiner Bediensteten Sie an der Rezeption in Empfang nehmen und nach oben geleiten.

In der Hoffnung, mich schon bald an einer Tafel mit Ihnen wiederzufinden, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen,

Friedrich Wilhelm Graf von der Schulenburg,

Kind des Leopold Seraphinus von der Schulenburg,
Kind des Franz Ehrhard von Amsenhöfft,
Kind des Camus,
Kind der Nastasia Gregorieff,
Kind des Ivan Wanja,
Kind der Guttka,
Kind der Baba Yaga,
Kind des Ältesten,

Neonate des Clans der Verborgenen.

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.