GiO20070421

21.04.2007: Signore Corelli lädt zum freien Gespräch


Einladungstext


Sehr geehrte Damen und Herren,
ehrenwerte Mitglieder der Gesellschaft der Blutsverwandten,

ich darf Ihnen an dieser Stelle die Grüße meines Herrn ausrichten.

Nachdem nun wieder ein Quartal verstrichen ist, stellt sich, dem inneren Auftrag der Transparenz und Erreichbarkeit gemäß, ein Mitglied der Regierung den Fragen und Bitten der Öffentlichkeit. Seine Exzellenz, Arcangelo Diachiami, Ahnherr des Blutes der Rose, gibt in der Nacht vom 21.04 eine Audienz zum Benefiz der Bürger der Domäne Berlin, zu der ein jeder herzlich eingeladen sei, der ein Anliegen mit der Regierung, dem Ältesten als Person oder mit anderen dort erscheinenenden Bürgern zu diskutieren wünscht.

Signore Corelli wird sich ab 22.00 Uhr an einer reservierten Tafel auf der Empore im 'Umspannwerk Ost', in der Pallisadenstraße in Berlin-Friedrichshain einfinden und zu Ihrer Disposition stellen.

Die Regierung gibt der Hoffnung Ausdruck, dass Sie diese Möglichkeit nutzen werden, möchte aber entgegen anderslautenden Gerüchten beim letzten Mal eindeutig darauf hinweisen, dass es sich nicht um eine Hofhaltung, sondern in der Tat um die Möglichkeit zu einem informellen Treffen handelt. Zu Ihrem Komfort ist daher das direkte Umfeld des Umspannwerk Ost in den Grenzen der umgebenden Bahnhöfe in dieser Nacht für alle Blutsverwandte freies Jagdgebiet.

Mit freundlichen Grüßen,

Charles Antoine Sieyès,

Blutsbediensteter Signore Corellis.

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.