GiO20070706

06.07.2007: Treffen der Ventrue


Gräfin Sophie Madeleine Salentin de Bouvoire lädt ihre Geschwister zu einem der in den letzten Jahren seltenen Treffen zusammen. Sicher hat es mit den aktuellen Anstrengungen innerhalb der Artgenossen zu tun, einen vernichtenden Schlag gegen den Sabbat ausführen zu wollen, aber auch damit, die bedauernswerte Position der Familie Ventrue in der Stadt zu besprechen: Seit der Machtergreifung Kohlhases führen die Ventrue ein Schattendasein, allein unterbrochen von den seltenen öffentlichen Auftritten der Gräfin de Bouvoire, des Herrn von Trutzfeld oder auch des Freiherrn von Salm-Kyrburg. Seit der letzten Hofhaltung des Fürsten Kohlhase jedoch muß sich etwas geändert haben, das Berlin-Potsdam für Mitglieder der Familie interessant macht: Vicomte Antoine Adrien de Gramont, Baroness Nadine zu Kreszt, Fabian Schwertfeger und Graf Henry James von Moltke halten sich in den Städten auf, wenn auch die beiden letzteren eher Besucher zu sein scheinen, so wirkt ein Familientreffen das erste Mal seit Jahren ... erstrebenswert.

Einladungstext


Sehr geehrte Geschwister im Blute,

mit Wohlwollen sehe ich, dass sich in der Hauptstadt wieder einige Vertreter unserer Familie eingefunden haben.

Aus gegebenem Anlass, halte ich es für zweckdienlich ein Treffen unseres Clanes einzuberufen und schlage Freitag den 6.Juli nach der Dämmerung als Termin dafür vor.

Ich biete als Ort eine von mir gehaltene Wohnung im Bezirk Treptow-Köpenick an.

Um Antwort wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Sophie M. Gräfin Salentin de Bouvoir

 

Kategorien: Sessionankündigung, Ventrue
There are no comments on this page.