GiO20070818

Revision history for 18.08.2007: "Emotion"


Revision [5341]

Last edited on 2007-08-13 11:05:25 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [Layout]
Additions:
======18.08.2007: "Emotion"======
Voriger Termin: {{calendarlink calendarname="GiO" link="prev"}}>>=====Einladungstext=====
~~//##Eine Emotion ist ein psychophysiologischer Prozess, der durch die kognitve Bewertung eines Objekts ausgelöst wird und mit physiologischen Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlserleben und einer Veränderung der Verhaltensbereitschaft einhergeht. Emotionen treten beim Menschen und bei anderen höheren Tieren auf.##
~~Ach! dämpfe deine Flammen nicht; erwärme wieder ein
~~erstarrtes Herz, Wollust, du Marter der Seelen! Diva,
~~supplicem exaudi!
~~Göttin, erstrahlend durch die Luft, du Flamme in unserem
~~düsteren Gewölbe! erhöre eine ganz durchkältete Seele,
~~die dir einen erzenen Sang weiht.
~~Wollust, sei immer meine Königin! Nimm die Maske einer
~~Sirene, aus Fleisch und Samt gemacht.
~~Oder gieße deinen schweren Schlaf mir im Wein, dem mystisch
~~grenzenlosen, ein, Wollust, du vielgestaltiges Phantom!
~~~~~~Charles Baudelaire//
Deletions:
=====18.08.2007: Einladung durch Fabian Schwertfeger und Medea, Nr. II.=====
Voriger Termin: {{calendarlink calendarname="GiO" link="prev"}}>>
//Eine Emotion ist ein psychophysiologisch er Prozess, der durch die kognitve Bewertung eines Objekts ausgelöst wird und mit physiologischen Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlserleben und einer Veränderung der Verhaltensbereitsch aft einhergeht. Emotionen treten beim Menschen und bei anderen höheren Tieren auf.//
//Ach! dämpfe deine Flammen nicht; erwärme wieder ein
erstarrtes Herz, Wollust, du Marter der Seelen! Diva,
supplicem exaudi!
Göttin, erstrahlend durch die Luft, du Flamme in unserem
düsteren Gewölbe! erhöre eine ganz durchkältete Seele,
die dir einen erzenen Sang weiht.
Wollust, sei immer meine Königin! Nimm die Maske einer
Sirene, aus Fleisch und Samt gemacht.
Oder gieße deinen schweren Schlaf mir im Wein, dem mystisch
grenzenlosen, ein, Wollust, du vielgestaltiges Phantom!//
~~~~~~~~~ CHARLES BAUDELAIRE


Revision [5339]

Edited on 2007-08-13 10:40:25 by Sina Marth [Layout]
Additions:
FabianSchwertfeger,
[[Medea]],
Deletions:
Fabian Schwertfeger,
Medea,


Revision [5338]

Edited on 2007-08-13 10:34:24 by Sina Marth [Layout]
Additions:
=====18.08.2007: Einladung durch Fabian Schwertfeger und Medea, Nr. II.=====
//Eine Emotion ist ein psychophysiologisch er Prozess, der durch die kognitve Bewertung eines Objekts ausgelöst wird und mit physiologischen Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlserleben und einer Veränderung der Verhaltensbereitsch aft einhergeht. Emotionen treten beim Menschen und bei anderen höheren Tieren auf.//

Werte Neonaten,

kaum eine Thematik vermag die Geister unserer Art deutlicher zu polarisieren als die Umstaende emotionaler Regung und die damit einhergehenden sozialen Bindungen. Kein Gebluet, sei es Patrizier oder Plebejer, kann sich frei von diesen waehnen, sind sie doch ein praesenter Teil des kainitischen Wesens und allein bewusste Kontrolle, sowie fortschreitende Erkenntnis, vermoegen das Individuum aus der Masse zu exaltieren.

In der Nacht vom 18. zum 19. August, beginnend mit dem Anbruch der 22ten Stunde, ist es uns einmal mehr eine Freude, Ihnen die Moeglichkeit zu entbieten sich in privatem Rahmen ueber eben das benannte Thema auszutauschen. Erneut sei ein Jeder invitiert, welcher sich befaehigt waehnt einen dem Abend angemessenen Beitrag zu erbringen.

Fuehlen Sie sich frei, beginnend mit postulierter Zeit in einer eigens angemieteten Räumlichkeit zu erscheinen und die Teilnehmenden mit ihrem Gedankengut zu erhellen. Um eine Rueckmeldung wird gebeten. Für das leibliche Wohl möge bitte jeder selber Sorge tragen.

Es haben die Ehre zu verbleiben,
Fabian Schwertfeger,
Neonate des Gebluetes der Koenige

Medea,
Neonate des Gebluetes der Rose



//Ach! dämpfe deine Flammen nicht; erwärme wieder ein
erstarrtes Herz, Wollust, du Marter der Seelen! Diva,
supplicem exaudi!

Göttin, erstrahlend durch die Luft, du Flamme in unserem
düsteren Gewölbe! erhöre eine ganz durchkältete Seele,
die dir einen erzenen Sang weiht.

Wollust, sei immer meine Königin! Nimm die Maske einer
Sirene, aus Fleisch und Samt gemacht.

Oder gieße deinen schweren Schlaf mir im Wein, dem mystisch
grenzenlosen, ein, Wollust, du vielgestaltiges Phantom!//

~~~~~~~~~ CHARLES BAUDELAIRE
Deletions:
=====18.08.2007: Einladung Fabian Schwertfeger?=====


Revision [4925]

Edited on 2007-07-01 17:59:24 by KatjaWiedner [Termin aktuallisiert]
Additions:
=====18.08.2007: Einladung Fabian Schwertfeger?=====
Deletions:
=====18.08.2007: (frei)=====


Revision [3147]

The oldest known version of this page was created on 2007-03-08 02:10:39 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [Termin aktuallisiert]