GiO20070914

Wiki source for GiO20070914


Show raw source

======14.09.2007: Heimat-Salon des Vicomte======
>>Datum: 2007-09-14
Zeit: 21:00 Uhr
Ort: KatjaWhg
----
Nächster Termin: {{calendarlink calendarname="GiO" link="next"}}
Voriger Termin: {{calendarlink calendarname="GiO" link="prev"}}>>Der VAAdGramont lädt im kleinen Kreise zu einem gesellschaftlichen Treffen. Ich werde nicht alle Charaktere einladen. Wer dennoch kommen möchte, soll sich mit mir in Verbindung setzen, damit wir eine Lösung finden. Mehr demnächst.

Folgender Text geht personalisiert auf den jeweiligen Empfänger bei seiner jeweiligen Kontaktadresse am Donnerstagabend ein. Zu denEmpfängern zählen ausnahmslos alle Ventrue, alle Neonaten der Toreador und alle Neonaten der Tremere. Außerdem empfangen die Ancillae aller Geblüter diese Nachricht. Den Nosferatu sollte es keine Probleme bereiten, eine solche Nachricht abzugreifen, z.B. die an StanislavPjotronov, der eh nicht kommen wird.

Die Nachricht an die Ancillae wird respektvoller eröffnet, unterscheidet sich im Kern der Aussage jedoch nicht von der Nachricht an die Neonaten, die ich hier jetzt ausformuliere.
=====Einladungstext=====
//Verehrter Monsieur [...] / Verehrte Madame [...],

gestatten Sie mir das Vergnügen, Sie zu einem kleinen Salonabend zu invitieren. Meine Person wäre sehr erfreut, Sie am 27. Oktober 2007 nach Sonnenuntergang in der Gästeetage meiner Person empfangen zu dürfen.

Das Thema des Abends sollen 'Sagen und Legenden Berlins und Brandenburgs' seien, um unserer Wahlheimat Berlin ein wenig näher zu kommen; um das Gefühl zu erlangen, dieser Stadt verbunden zu seien; um die Beliebigkeit abzuschütteln, die so viele erfaßt hat, was die Wahl ihres Wohnortes betrifft.

Meine Person erachtet Sie als Bereicherung dieses Salons, sei es, daß Sie gemäß meiner Einschätzung das Thema des Salons zu schätzen wüßten oder daß Sie selbst zum Thema des Salons beizutragen in der Lage sind. Leider ist es ob der Kürze meines Aufenthaltes in dieser prächtigen und geschichtsträchtigen Stadt nicht möglich, jeden einzelnen unseres erlesenen Kreises persönlich oder auch nur bei Namen zu kennen, der an diesem Abend uns eine Bereicherung darzustellen vermag. Aus diesem Grunde möchte ich Sie bitten, doch eine Dame oder einen Herren Ihrer Wahl als Begleitung mitzubringen, so Sie die Dame oder den Herren denn als geeignete Gesellschaft erachten.

Einigen meiner invitierten Gäste mag die zugrundeliegende Intention befremdlich erscheinen, weswegen ich diesen gerne im kleinen Rahmen die Möglichkeit einräume, meiner Person in besagter Gästeetage am morgigen Freitag nach Sonnenuntergang Fragen um Heimat, Heimatliebe und Vaterland zu stellen. Meine Person als auch alle meine Gäste seien dazu aufgefordert, sich dem Gefühl eines Heimes gemeinsam zu nähern.

Ich verstehe durchaus, daß diese Invitation sehr kurzfristig erfolgt und sich unter Umständen nicht mehr mit Ihrem Terminkalender vereinbaren läßt. Aus diesem Grunde --und um den Gehalt des Salons am Ende des Octobre zu gewährleisten-- stellt sich meine Person auch in den dahinliegenden Wochen gerne jederzeit zum Gespräche zur Verfügung. Vereinbaren Sie doch bitte nach Belieben einen Termin mit meinem Sekretär.

Hochachtungsvoll stets der Ihre
Vicomte Antoine Adrien de Gramont
Hobereau de la famille du sceptre

i.A.

Christian Bayer
Sekretär//
::c::----
CategoryCategory: [[(cat)SessionTermin]]