GiO20091003

03.10.2009: "20 Jahre wiedervereinigtes Deutschland -- Gedanken zur gesellschaftlichen Entwicklung"


Schon einige Zeit beschäftigten sich die Gedanken von Stanislav Pjotronov mit den Merlwürdigkeiten der Zeitenläufte -- und oftmals drehten sich seine Gedanken dabei im Kreis. Den 20. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands zum Anlaß nehmend, lädt der Gelehrte zum Austausch von Gedanken, wie die Gesellschaften sich verändert haben, die seine Artgenossen und er durchlebt haben.


Verehrte Artgenossen in Berlin & Potsdam,

ich möchte Sie herzlich einladen, am 19. Jahrestag der offiziellen Vereinigung Deutschlands mit mir über diese vergangenen zwei Jahrzehnte zu reden, seitdem der Eiserne Vorhang niedergerissen wurde und der Kalte Krieg ein Ende fand.

Wie haben Sie vor und nach diesem Zeitpunkt gelebt? Hat Ihnen dieser Wendepunkt in der Geschichte vielleicht einen persönlichen Wendepunkt beschert? Lassen Sie uns gemeinsam erkunden, wie die Zeitenläufte unsere Existenz geprägt und gewandelt haben.

Zum Ende des Abends hin möchte ich mit Ihnen einen Schritt in die Zukunft wagen, das Ungeschehene erleb- und greifbar machen -- lassen Sie uns darüber sinnieren, welche erstaunlichen Wendungen die Geschichte für uns, für die Menschen, für die Welt bereithalten mag.

Ich erwarte Sie am 3.10.2009 ab 21 Uhr im Koca-Tagungszentrum. Für Leib und Wohl wird gesorgt sein. Aber lassen Sie sich dadurch nicht abhalten, selber etwas mitzubringen.

--
Beste Grüße
Stanislav Pjotronov

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are 5 comments on this page. [Show comments]