GiO20100807

7.8.2010: Sorgen und Nöte des Volkes


Jakob Rhis hat in den letzten Jahren nur sporadisch an der Gesellschaft der Artgenossen teilgenommen. Bei seinen letzten Besuchen scheint sich die allgemeine Gefahrenlage jedoch drastisch verändert zu haben.

Einladungstext


Verehrte Ancillae,
geschätzte Neonaten,

angesichts der turbulenten Entwicklungen der letzten Zeit und der immer weniger inspirierenden Atmosphäre Berlins sehe ich mich dazu veranlasst eine Einladung auszusprechen, um wenigstens für eine Nacht ein Forum zu bieten, in welchem nicht nur die bedrückende Situation in einem weniger angespannten Rahmen diskutiert werden kann.

Lassen wir uns nicht von den leprösen Irrungen und Wirrungen auseinandertreiben, die den Kern unserer Kultur und unseres Zusammenhalts zu zerstören trachten. Auch wenn wir unsere Lider herunter zwingen und unsere Ohren vor dem was uns umgibt verschließen könnten, so lassen sich doch die Sinne unserer Seelen nicht einpferchen! Wollen wir uns also durchaus und gerade jetzt die angenehmen Seiten des Daseins in Erinnerung rufen, um gestärkt aus ihnen hervorzugehen!

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie in der Nacht des 07. August 2010 ab 21.00 Uhr an bekannter Stelle im Volkspark Friedrichshain mein Gast sind.


L'art pour l'art,

Jakob Rhis
Neonat der Toreador
Kind der Sophie Konstanze Freifrau von Lilienthal

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are 26 comments on this page. [Show comments]