GiO20101016

16.10.2010: Nachrichtendienstliche Erkenntnisse


Stanislav Pjotronov hat in den vergangenen Monaten an Wegen gearbeitet, die Aufenthaltsorte von Vampiren in Brandenburg zu ermitteln. Nicht ganz uneigennützig, wie diejenigen wissen können, die in der Vergangenheit von Stanislavs Ambitionen im Havelland erfahren haben. Stellt sich allein die Frage: Will er die Untertanen Kohlhases für seine eigenen Pläne instrumentalisieren oder dient sein Plan tatsächlich dem großen Ganzen?

Prinzipiell geht diese Nachricht nur an diejenigen, die am Samstag kommen wollen, aus welchen Gründen auch immer Stanislav diese Leute angeschrieben haben mag. Ich bin gerade ein wenig in einer Nur-Kein-Stress-Bitte-Stimmung und möchte jetzt nicht auch noch über potentielle Spitzel, Verräter u.ä. im Stadtnetz nachdenken müssen.

Einladungstext


Werte Artgenossen,

meine Untersuchungen der Aktivitäten der Anhänger vom Samuel Fitzpatrick in Brandenburg im allgemeinen und dem Havelland im speziellen zeigen erste Ergebnisse. Ich möchte mit Ihnen diese Ergebnisse besprechen und ihnen Handlungsoptionen aufzeigen.

Unabhängig der bisher gewonnenen Erkenntnisse werden uns diese neuen Informationen ermächtigen, den Kampf gegen die Illegitimen dorthin zu tragen, wo sie sich verstecken, wo sie ihre Verbrechen an den Traditionen der Kamarilla begehen: nach Brandenburg. Im Verlauf der kommenden Monate wird jeder von Ihnen damit die Möglichkeit erhalten, seine Treue und seine Einsatzbereitschaft für den Fürsten und die Werte der Kamarilla unter Beweis zu stellen.

Darüberhinaus erwarte ich von Ihnen Diskretion und konstruktive Eingaben.

Ich erwarte Sie am 16.10.2010 ab 20 Uhr im Tagungszentrum Koca, das uns für die Lagebesprechung freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

--
Beste Grüße
Stanislav Pjotronov

 

Kategorien: Sessionankündigung
There is one comment on this page. [Display comment]