GiO20110521

21.05.2011: Brot und Spiele


Einigen ist sie bereits aufgefallen: Sarafina von Miller, eine Hexe der Tremere, scheint neu in der Gesellschaft. Um allen ihre Anwesenheit kund zu tun, lädt sie zu einem Kennenlerntreffen.

Einladungstext


 


En blomst stod alene på vejene
indtil der var en pige.
"Hvorfor står du så ensom her
hvor er du fra, hvad kalder du dig selv? "
"Mit navn er glemt.
Alt for længe jeg er her alene
tage mig til dig hjem. "
Pigen gravede det ud med rode
og plantet igen foran hendes hus.
"Her kan du vokse og trives
og hans venner.
Selv sommerfugle flyver omkring dig
vinden du synger nogle sange "
Meget stolt af det, er der nu - den glemme-mig-ikke
og skinner i den varme sol.
"Eine Blume stand einsam am Wegesrand
bis sie dort ein Mädchen fand.
„Warum stehst du so alleine hier
wo kommst du her, wie nennt man dich?“
„Mein Name ist Vergißmeinnicht.
schon zu lange bin ich hier allein
nimm mich mit zu dir, daheim“.
Das Mädchen grub es mit der Wurzel aus
und pflanzte es wieder, vor ihrem Haus.
„Hier kannst du wachsen und gedeihen
und unter Freunden sein.
Auch Schmetterlinge werden dich umfliegen
der Wind dir manche Lieder singen“
Ganz stolz steht es, nun da – das Vergissmeinnicht
und strahlt im warmen Sonnenlicht."

Verehrte Domäne,
einige von Ihnen kennen mich schon. Einige von Ihnen kennen mich ein bisschen, und einige von Ihnen kennen mich gar nicht. Ebenso habe ich nur ein paar von Ihnen kennenlernen dürfen, und doch sind es zu wenige.

Deshalb möchte ich, um diesen Umstand zu ändern zu einem Abend einladen, wo Sie und ich die Chance bekommen sich näher kennenlernen zu können. Dies wird die Nacht am 21.05.11 sein.

Ich freue mich auf einen angenehmen und informativen Abend mit Ihnen.

Hochachtungsvoll
Sarafina



Kategorien: Sessionankündigung
There are 10 comments on this page. [Show comments]