GiO20120714

14. Juli 2012: Liberté, Égalité, Fraternité!




Hochverehrte Ahnen,
sehr verehrte Ancilla,
geehrte Neonaten.

Liebe Freunde,
Liebe Bürger,


erneut jährt sich mit dem Datum des 14. Juli ein historisches Ereignis, zu dessen Gedenken ich Sie auch in diesem Jahr gern wieder einladen möchte.
Am 14. Juli 1789 erstürmten die Bürger von Paris die Bastille, das Pariser Staatsgefägnis, welches als Symbol der Willkür der Herrschenden berühmt ebenso wie berüchtigt war.
Dieses Ereignis gilt bis heute als der Startschuss der französischen Revolution, einer bis dahin einmaligen Revolte eines ganzen Volks gegen seine Herrscher.

Liberté - Égalité - Fraternité
Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit

Dies waren die Ideale, von denen man sich leiten lassen und die man verwirklichen wollte.
Und auch wenn die Revolution scheiterte, so blieb sie doch als Symbol einer Vision über die Jahrhunderte bestehen.

Ich möchte Sie einladen sich einen Abend lang in diese Vision zu vertiefen und über die drei Ideale der Revolution nach zu sinnen.

Ich erwarte Sie am 14.Juli ab 22 Uhr im Rosengarten des Humboldhains. Solltes es allerdings regnen an jenem Abend, so habe ich mir erlaubt den Buchladen Spätlese als trockene Alternative zu wählen.

Ich freue mich auf Sie,
Johanna
 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.