GiO20150815

15.08.2015: Offenes Treffen


Die laue Nachtluft lädt nicht nur die Menschen, sondern auch die Vampire ins Dunkel ein. Mal sehen, wer sich auf verschlungenen Wegen so alles begegnet.

Verehrte Bürger der Domäne Berlin,
Geehrte Gäste,

ein Sturm zog über uns hinweg, doch die Feste Berlins zeigte sich standhaft, wie sie es bereits seit tausend Jahren tut. Indes soll uns dies keinen Anlass zur Untätigkeit
geben. Nun, da der äußeren Wagnis mit Kraft und Entschlossenheit begegnet wurde, ist es an der Zeit ebendiese Kraft auch dem inneren Erblühen der Stadt und Domäne Berlin zu widmen.

In der Nacht des 15. August 2015 sollen dazu die Tore der Residenz des Hauses Breidenstein, des Bezirks Mitte, für alle Berliner Kainiten und Gäste geöffnet sein. All jene, die den Wunsch verspüren in dieser Stadt gehört und gesehen zu werden, seien eingeladen ab der 22ten Stunde im Rosengarten, welcher auf dem Humboldhain liegt, zu wandeln und sich am Diskurs zu beteiligen.

Lassen Sie uns ganz offen sprechen und voneinander erfahren, welche Ketten uns an diese Stadt binden und welche unserer Träume in den tiefen Schluchten ihrer Strassen dämmern.

Lassen Sie uns flanieren in der lauen Sommerluft und uns beim leisen Summen der Stadt einmal dem Gedanken hingeben...was könnte sein.

In der Nacht des 10. August,
Katharina Kornfeld




 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.