GiO20161210

10. Dezember 2016 - Rechenschaftslegung des Magistrats




- Aut vincere aut mori. -

Im Namen ihrer Hoheit,
Katharina Kornfeld,
Schutzherrin Berlins,
Erbin des Hauses Breidenstein,
Ahnherrin der Ventrue

sei dem Volke Berlins verkündet:

Es sind die Magistrate der Domäne Berlin vor die Herrin der Stadt gerufen, um gemäß der
Verfassung Rechenschaft über ihr Thun und Wirken abzulegen.

Es sind die Bürger der Domäne Berlin aufgerufen als Zeugen diesem feierlichen Akt beizuwohnen
und ihrerseits Würdigung oder Tadel gegen die Magistrate vorzutragen.

Es ist der Bürger Robert Emanuel Merck berufen, dieses Unterfangen als Herr des Zeremoniells zu
dirigieren.

Die Domäne versammle sich ab der einunzwanzigsten Stunde, in der Nacht des elften Tages vor der
Wintersonnenwende, im zweitausendundsechzehnten Jahre des Heils. Ort der Rechenschaftslegung
sind die bekannten Räumlichkeiten der Domäne.

Hochachtungsvoll,

Wilhelm Hermann Heinrich von Thümen
Kind von Katharina Kornfeld
Adjuntant der Schutzherrin Berlins

 

Kategorien: Sessionankündigung
There are no comments on this page.