IlcoronTorloc

Ilcoron Torloc


Ilcoron Torloc war über Jahre hinweg eine Institution der Tremere in Berlin -- hauptsächlich wegen seines 'brujahesken' Auftretens und der Tatsache, daß er der einzige aktive Vertreter seines Geblüts in der Domäne war. Unter dem Verfassungsfürsten Freiherr Maximilian von Salm-Kyrburg diente er anfangs als Vogt, mußte den Posten dann jedoch an Aristide Gillette --damals noch Gillette-- abtreten, auch auf Betreiben von Rochus Veit hin.

Sein Schicksal ward besiegelt in dem Moment, als zahlreiche Zeugen beobachten konnten, wie der damalige Zeremonienmeister Veit beim Duell mit Silas O\'Donnel von einem Attentäter mit grün flammenden Klingen vernichtet wurde -- grüne Klingen wie die, für die Torloc in der ganzen Domäne berüchtigt war. Lord Edward Noonian Singh mußte leider noch einige Monate darauf warten, daß der Fürst den bei ihm untergekommenen Torloc wieder auf die Straße setzt, bevor er ihn endgültig vernichten konnte -- Haus und Clan kennt in solchen Fällen kein Pardon.
 

Kategorien: Charakter, Tremere, Camarilla
There are no comments on this page.