JerzyRózycki

Jerzy Różycki („Jurek“)


[…]And then it happened… a door opened to a world… rushing through the phone line like heroin through an addict's veins, an electronic pulse is sent out, a refuge from the day-to-day incompetencies is sought· a board is found.[…]

–The Hackers' Manifesto (Auszug), The Mentor, 1986

Jerzy Różycki – oder Jurek, wie er auch genannt wird – begab sich im Sommer 2017 von Hamburg kommend unter den Schleier der Reichsacht, nachdem bereits gute vier Jahre zuvor erste Gehversuche auf dem für ihn mit persönlicher Geschichte gespicktem Asphalt der einst geteilten Stadt unternommen wurden.

Zahlengymnast, polnischer Kriegsheld, Insurgent wider Willen, baroudeur epuisé – Jurek hat schon viele Kleider getragen, mitnichten alle davon nach seinen Ersuchen geschneidert. Auch das jüngste Gewand, das eines zynisch-selbstgerechten Neoanachronisten, hat bereits Risse an seinen Nähten. Welche Wunden, Wut und Wünsche deckt der neue Lack nur ab, welche Fragmente aus früheren Nächten erwarten ihn, nun da ihn das Justikarsedikt auf Konfrontationskurs gesetzt hat mit dem, was er vor Jahrzehnten zurückgelassen hat…?

 

Kategorien: Charakter, Brujah, Camarilla
There are no comments on this page.