KvHabsburg

Katharina von Habsburg


In der Gesellschaft Deutschlands ist die Ahnsherrin bis Oktober 2009 ein unbeschriebenes Blatt gewesen. Ihr Auftritt zum Rosenball in München ist nicht nur in Gedächtnis geblieben, sondern hat sogar ein Urteil des Justikars bewirkt: Bis zum 15.5.2011 gelte sie als blutgejagt dafür, dass sie als Ahnsherrin ohne Legitimation eine Blutjagd auf den Neugeborenen René ausrief -- für eine Nichtigkeit, einen Tanz, den sie nicht sehen wollte, eine Tänzerin, die ihr Missfallen geweckt hatte.

Zur Zeit hält Deutschland den Atem an und wartet, ob die erste Gelegenheit, die Ahnsherrin zu vernichten, wahrgenommen wird oder nicht. Sollte sie die Angriffe überleben und das Jahr überstehen, wird ihre Position einmal mehr gefestigt sein. Bis dahin jedoch ... man wird sehen.
 

Kategorien: Charakter, Toreador, Camarilla, München
There are no comments on this page.