LuisaJGraves

Luisa Jael Graves



Luisa gehörte Anfang 2007 zu den vielen Neulingen, die in diesen Nächten die Straßen Berlins bevölkerten.

Warum sie ihre Wahlheimat Israel verließ und überhaupt in ihr Geburtsland zurückkehrte, dürfte --außer ihr selbst-- in Berlin kaum jemand wissen. Sie selbst versucht, die Gründe so gut es geht aus ihrem Bewusstsein zu verdrängen.

Vor allem wünscht sie sich die Möglichkeit eines Neuanfangs in Berlin und die Chance ihrem Clan hier ihren Nutzen beweisen zu können.



April 2008: Ein gutes Jahr ist nun schon verstrichen, seit Luisa die Stadt betreten hat. Und ja, spätestens seit dem Maskenball im November 2007 kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass sie sich in der Domäne einen Namen gemacht hat.

Aber die Anerkennung der Gesellschaft ist nicht gleichbedeutend mit der Anerkennung durch Haus und Clan.

So hat sie sich seit einiger Zeit zurückgezogen in den Schoss des Gildenhauses, um sich intensiv ihren Pflichten und Aufgaben gegenüber ihrem Clan zu widmen. Es wird wohl einige Zeit dauern ehe man sie erneut auf einem Treffen mit Artgenossen wird begrüßen können.



Januar 2009: Luisa verliess nach der Hofhaltung die Stadt, um erneut einen Anfang in einem anderen Gildenhaus zu wagen.
 

Kategorien: Charakter, Tremere, Camarilla
There are no comments on this page.