MiKe

Mike


"Ik mach doch nich mehr die Türe uf, wenn draussen dunkel is."

Mike erschien zur Hofhaltung des Jahres 2012 zu ersten Mal in der Berliner Gesellschaft. Seine mühsam dem Prinzen vorgestammelte Erklärung seiner Herkunft und seines Begehrens sorgten unter den Anwesesenden für nicht wenig Belustigung und zeigte deutlich, dass er wenig Erfahrung mit dem Umgang in Gesellschaft hat.
Aber der bärige Gangrel mit ausgeprägter Berliner Schnautze ist ein geselliger Typ und so wird er wohl am von jeher recht aufgeschlossenen Berliner Hof schnell Anschluss finden.

06. Februar 2015


Mike gehört immer noch fest zu den Einwohnern Berlins, wenn er auch ab und an behauptet irgendwo im Norden Skandinaviens eine eigene Domäne zu haben. Er scheint leidenschaftlich gerne zu spielen. So ist er ein Stammgast auf Lysander s Einladungen und dort fast immer am Spieltisch an zu treffen, meistens auf der Gewinnerseite. Dennoch scheint er Schwierigkeiten zu haben Dinge auf der Haben Seite zu behalten. Aussehen und Kleidung lassen ihn immer noch unverändert wie jemanden von der Straße wirken, ebenso wie sein Geruch.

Wie Mike zu anderen Gangrel steht ist ein wenig unklar. Man rottet sich schon ab und an zusammen, doch häufig sieht man ihn auch allein herumwandern.
 

Kategorien: Charakter, Gangrel, Camarilla
There are no comments on this page.