PythischeSpiele2012OTEinladung

Pythische Spiele 2012 - OT-Einladung


Liebe NLC,
im kommenden Jahr veranstalten wir wieder, wie alle 4 Jahre, die Pythischen Spiele des Clans Toreador als überregionale Großveranstaltung.
Vieles ist aus den Vorjahren bekannt, aber noch mehr hat sich auch in Planung, Gestaltung und Ablauf geändert. Wir wollen gemeinsam neue Wege gehen, Experimente wagen und vor allem Spaß haben. Für jeden ist etwas dabei, und gerade auch Spieler von Toreador-NSC können voll auf ihre Kosten kommen.
Aufgrund des größeren Aufwands und den erhöhten Anforderungen der Planung informieren wir bereits jetzt über dieses Ereignis, obwohl es noch ziemlich genau ein Jahr in der Zukunft liegt. Die Anmeldung wird ab 21.12.2011 möglich sein. Bitte beachtet auch die im Text erwähnten und verbindlichen Fristen.
Diese E-Mail ist sehr lang (ausgedruckt ca. 5 Seiten). Bitte lest alle Informationen sorgfältig und bewahrt diesen Text gut auf. Wir bieten zwar umfangreiche Unterstützung für alle Interessierten, aber tatsächlich sind praktisch alle wesentlichen Informationen bereits in den folgenden Zeilen enthalten.
Bereichert durch die Erfahrungen vorangegangener Spiele, werden die Pythischen Spiele 2012 das bisher größte, aufwendigste und innovativste Ereignis der Reihe. Wir freuen uns auf Euch!

Die Pythischen Spiele 2012

Datum: 24. & 25. August 2012
OT-Veranstaltungsort: Kino Delphi, Gustav-Adolf-Str. 2, 13086 Berlin
IT wird die Veranstaltung im Rheinsberger Land stattfinden.
Wo finde ich alle Spieler-Informationen zu den Pythischen Spielen 2012?

→ In dieser E-Mail. Bitte gut aufbewahren.
→ Auf der Website http://gio.larp-bb.de/PythischeSpiele2012Einfuehrung
Wo finde ich inhaltliche Informationen zu den Pythischen S­pielen, dem Gildensystem oder Clan Toreador, die mir das ganze einleuchtend erklären?
→ Auf der Website http://gio.larp-bb.de/BuchDerToreador oder http://nlctoreador.wordpress.com.
Was sind die Pythischen Spiele?

Die Pythischen Spiele sind ein jahrtausendealter Wettstreit in Kreativität und Selbstinszenierung, mit dem der Clan Toreador seinen internen Status regelt. Die Spiele finden alle 4 Jahre in jedem Land statt. Der Veranstaltungsort und der Gastgeber wechselt regelmäßig. Die Jury des Wettstreits besteht immer aus den höchstrangigen Mitgliedern der Gilden der Toreador.
Im Live-Rollenspiel werden die Pythischen Spiele in Europa regelmäßig seit den Neunziger Jahren veranstaltet. In unserer Chronik haben wir bisher 2004 und 2008 Spiele abgehalten.
Was passiert bei den Pythischen Spielen 2012?

Die Veranstaltung füllt, im Gegensatz zu vergangenen Spielen, gleich zwei Abende, die inhaltlich zusammengehören und beide den Spielen dienen. Dies dient dazu, dem Toreador-Feeling eine ausreichend große Bühne zu geben und die Leistungen aller Beitragenden mit genügend Raum und Muße zu würdigen.
Wir präsentieren diesmal eine Jury, die aus diversen und vielfältigen Charakteren besteht. Die Veranstaltung ist auch das Live-Debut für einige neue und interessante NSCs, von denen viele von Euch zumindest schon einmal gehört haben.
Diese Spiele sind keine deutschen, sondern europäische. Um diesen Umstand zu simulieren, möchten wir Spieler ermutigen, die exotischen Toreador aus allen europäischen Ländern darzustellen. Auch Du kannst dabei sein, wenn Du nicht schon einen regulären Toreador-SC besitzt!
Diese Spiele sind auch der Reform des Gildensystems gewidmet. Das System um Ränge und Ränke wird künftig spielbarer, reizvoller und erzielt in der Welt der NLC messbare Effekte. Die Spiele 2012 sind der Auftakt für diesen Umgestaltungsprozess, der eine in der Spielwelt verankerte Begründung hat und spannend verlaufen wird. Eure Charaktere können den Verlauf und Ausgang des Ganzen maßgeblich beeinflussen.
Warum sollte ich dorthin kommen?

Für einen Toreador-SC sind die Spiele das Event, um sich zu präsentieren, Profil zu zeigen, Kontakte zu knüpfen, mächtige Mentoren zu finden, Gefallen einzuheimsen und Rivalen zu Grunde zu richten. Sie repräsentieren den Clan konzentriert auf einem Event von seinen edelsten und korruptesten Seiten.
Für jeden anderen Spieler bietet sie die Gelegenheit, einmal für ein Wochenende das Spiel eines anderen Clans kennenzulernen und in die Haut eines anderen Charakters zu schlüpfen. Dabei erwarten einen spannende Erlebnisse und Intrigen in den gebrieften Aufgaben. Auch wenn man eine "Support-Rolle" spielt, hat man viel zu tun und kann intensive Erlebnisse haben.
Wie melde ich mich als Spieler für die Veranstaltung an?

!Anmeldestart ist der 21. Dezember 2011!
Schritt 1: Melde Dich über das Internet an

Du findest auf der Website http://gio.larp-bb.de/PythischeSpiele2012Anmeldeformular die Anmeldung. Kopiere die Informationen bitte in eine Mail und fülle sie gründlich und mit allen geforderten Angaben aus und schicke es ab.
Wähle dabei Deinen Teilnahmemodus (siehe unten): Dies beeinflusst Dein spätestes Anmeldedatum. Toreador-SCs und Nicht-Toreador-VIPs können sich bis spätestens 25. Juli 2012 anmelden. Toreador-One-Shot-NSCs müssen sich bis spätestens 25. Juni 2012 (!) anmelden. Für selbsterstellte Toreador-One-Shots gilt ein Anmeldeschluss bis zum 25. Mai 2012. Die SL behält sich das Recht vor, solche Konzepte ggf. anzupassen.
Gib dabei auch an, ob Du etwas vorführen oder ausstellen wirst. Jeder Beitrag wird automatisch in den Wettkampf der Spiele aufgenommen. Diesmal können ausschließlich Toreador Beiträge einbringen.
Schritt 2: Überweise den Anmeldungsbetrag

Das Konto wird Dir nach Deiner Anmeldung mitgeteilt.
Abhängig vom Anmeldezeitraum gilt für Dich einer der folgenden Staffelpreise:
bis 29.02.2012: 25 Euro
bis 25.06.2012: 30 Euro
bis 25.07.2012: 35 Euro
Abendkasse (setzt trotzdem eine fristgerechte Anmeldung voraus): 45 Euro
Ist Deine Heimatspielrunde mehr als 400 km von Berlin entfernt, zahlst Du 5 Euro weniger, als im Staffelpreis angegeben. Dafür qualifizieren sich Marburg, München, Nürnberg, Regensburg & Teutoburg. Wer für uns eine Blutpuppe oder einen Thekenghul spielt, kann sich auch noch spontan bis 1 Woche vor Beginn anmelden und zahlt 10 Euro.
Die Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn der Beitrag bei uns eingegangen ist.
Meldest Du dich von dem Event bis zum 25.06.2012 wieder ab, erhältst Du Dein Geld im vollen Umfang zurück. Aufgrund der langfristigen Planungen für das Event, können wir leider keinerlei Rückerstattungen für Absagen ausgeben, die nach diesem Datum eingereicht werden.
Schritt 3: Melde Deinen Beitrag an

Stell sicher, dass Du in Deinem Anmeldeformular angegeben hast, dass Du einen Beitrag in den Wettbewerb einbringst, und schreibe eine E-Mail an die E-Mail-Adresse der Orga des Events unter: ps2012@gio.larp-bb.de
Schau für die notwendigen Angaben unter:
http://gio.larp-bb.de/PythischeSpiele2012Beitragsanmeldung
Die Frist für Anmeldungen von Beiträgen endet am 25. Juli 2012. Diese Frist gilt auch für Korrekturen bereits eingereichter Beitragsbeschreibungen. Nach dem 25. Juli 2012 können keine Änderungen mehr berücksichtigt werden, die dazu führen, dass der Beitrag mehr Platz oder Zeit benötigt! Programm- und Aufstellungsplan sollen ab da nicht mehr geändert werden müssen.
Schritt 4: Support-Anfragen

Dieses Event wird von 2 Seiten verwaltet: Der Orga der Pythischen Spiele (Zora Hädrich, Masin Al-Dujali) und der Berliner Spielleitung (Katja Wiedner, Benjamin Standke, Benjamin Hädrich).
Alle Anfragen zum Anmeldungsprozess und zur Verwaltung der Beiträge gehen an die Orga: ps2012@gio.larp-bb.de.
Alle Anfragen zur Charakterverwaltung, zu Plots, Verknüpfungen etc. gehen an die SL: gio-sl@yahoogroups.de
Wie kommt mein Charakter an eine Einladung?
Variante 1: Ich spiele einen Toreador

Wer einen regulären Toreador-Charakter sein eigen nennt, der ist automatisch im Besitz einer Einladung. Wer für seine lokale Spielleitung einen Toreador-NSC darstellt, der ist dann automatisch im Besitz einer Einladung, wenn er die Zustimmung seiner SL erhält, an dem Event mit dieser Figur teilzunehmen. Folgend auf diese E-Mail, wird es noch eine entsprechende IT-Einladung über die bekannten Toreador-Kanäle geben.
Variante 2: Ich spiele keinen Toreador, bin aber ein VIP

Childe-Charaktere sind grundsätzlich nie VIPs, egal wie charmant sie sein mögen.
Alle anderen Charaktere könnten prinzipiell eine VIP Einladung erhalten, wenn sie es im Spiel schaffen, einen Toreador vom gesellschaftlichen Stand eines Ancilla oder Ahnen davon zu überzeugen, sie mitzunehmen. Da dieses Event sehr exklusiv ist, sollte das mindestens einen Großen Gefallen kosten oder einen solchen bestehenden auslösen.
Angesprochene Toreador sollten grundsätzlich bedenken, nur die créme-de-la-créme mitzubringen, denn ihre Gäste reflektieren auf ihren Ruf.
Variante 3: Ich spiele keinen Toreador und bin kein VIP, aber bereit einen NSC darzustellen

Wir wollen diese Pythischen Spiele einmal wirklich mit einer Unmenge Toreador füllen, um das opulente und extravagante Flair des Clans richtig zur Geltung zu bringen. Zu diesem Zweck haben wir einen großen Vorrat an NSC-Toreador erstellt, die sich dort tummeln werden.
Wenn Du interessiert bist, kannst Du aus einer Liste von NSC-Kurzbeschreibungen auf der Website der Pythischen Spiele wählen und erhältst diesen Charakter für die Dauer des zweitägigen Events.
Wenn Du das Anmeldeformular ausfüllst, wählst Du Deinen Wunschcharakter aus. Es gilt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Schon vergebene Charaktere sind im Menü nicht mehr auswählbar.
Als NSC erhältst Du ein umfangreiches Briefing über die Hintergründe Deines Charakters und dessen Heimatdomäne sowie die IT-Einladung. Du bekommst außerdem Darstellungshilfen und zu erfüllende kleine Mini-Plot-Aufgaben für das Event. Schlußendlich erhältst Du anspielbare Verknüpfungen zu je mindestens einem anderen NSC und SC. Du kommst voll vorbereitet ins Spiel und hast das ganze Wochenende was zu tun.
Achtung: Diese NSC-Freigabe ist ein (bis jetzt) einmaliges Experiment in der NLC. Es besteht keinerlei Anspruch auf Übernahme des Charakters in die Heimatdomäne. Das würde auch kaum Sinn ergeben, da die NSCs oft aus fernen Ländern stammen.
Variante 4: Ich spiele einen Thekenghoul / eine Blutpuppe

Vielen Dank für Deinen Einsatz. Deine Leistung ermöglicht die Dienerschaft der Vampire angemessen zu simulieren und trägt so nicht nur zum Spielambiente bei, sondern erleichtert der Orga auch die Arbeit.
Als Ghul oder Blutpuppe bist Du natürlich hauptsächlich als "stummer Diener" unterwegs, aber auch Du erhältst einen Charakter mit Persönlichkeit und zumindest eine Zielstellung für den Abend, die nichts mit Saft schubsen zu tun hat. Du wirst auch mit anderen Bediensteten-NSCs verknüpft.
Wichtig: Für alle 4 Varianten gilt
Wer seine Spieler-Anmeldung eingeschickt und den Beitrag bezahlt hat, gilt im Spiel als vollständig legitim bei allen Autoritäten (Gastgeber, Fürstenbüro usw.) angemeldet.
Die Spielabende

Freitag, Erster Spiel-Abend – Wettstreit

Bevor Du ins Spiel kommen kannst, musst Du am ersten Tag des Events bis spätestens 21 Uhr zum Check-In erscheinen. Dort wirst Du von der Berliner SL und der Orga der Spiele eingewiesen.
Aufgrund der kurzen Nächte sind alle Charaktere bereits in der vorhergehenden Nacht eingereist, sind Gäste des Fürsten in speziellen sicheren Unterkünften und hatten die Gelegenheit sich vollständig zu ernähren.
Das Aufstellen von Skulpturen, Bildern u.ä. erfolgt außerhalb des Spiels am ersten Tag vor Beginn des Events bis 19 Uhr. Dies wird im Spiel dadurch erklärt, das Ghule die Positionierungen nach Anweisungen ihrer Herren bei Tage vorgenommen haben. Solltest Du aus irgendeinem Grund nicht bis 19 Uhr erscheinen können, wird Dein Charakter die Gegenstände im Spiel positionieren müssen. Aufgrund des engen Zeitplans können wir mit dem Spielbeginn nicht abwarten, bis alle da sind und ihre Werke angebracht haben. Sollte jemand diesen Zeitpunkt nicht einhalten können, so bitten wir darum, dies anzukündigen, damit wir ggf. eine Ausnahme einrichten können (z.B. Du schickst Dein Kunstwerk per Post an unsere Orga).
Bitte versucht pünktlich zu sein, auch wenn es aufgrund äußerer Umstände schwerfällt. Niemand kann was an einem Stau oder dergleichen ändern, aber organisiert bitte Euren Tag im voraus so, dass Ihr für Euch und uns stressfrei anreisen und ins Spiel kommen könnt.
Bitte kommt zum Spiel bereit umgezogen und geschminkt sowie schleppt so wenig OT-Kram mit, wie möglich. Uns stehen nur wenige OT-Räumlichkeiten zur Verfügung und wir möchten Euch gern soweit wie irgendmöglich überraschen.
Das Spiel am ersten Abend beginnt pünktlich um 22 Uhr. Im Spiel gibt es eine Phase des gemütlichen Eintrudelns von einer Stunde. Die Pythischen Spiele werden durch die Gastgeberin offiziell um 23 Uhr eröffnet.
Der erste Abend dient hauptsächlich den Präsentationen der Beiträge im Wettstreit. Natürlich könnt Ihr spielen wie ihr wollt, aber das Programm ist verhältnismäßig straff, damit jeder richtig zur Geltung kommt.
Offizielles Spielende des ersten Abends ist 3 Uhr morgens. Wir haben noch einen ganzen zweiten Abend, für den wir fit sein müssen. Solltet Ihr nicht ohnehin schon fertig sein, bitte vertagt Euer Spiel sofort, wenn die Gastgeberin den Abend beschließt.
Samstag, Tagsüber – Unterbringung und Miteinander

Wir versuchen so viele Spieler wie möglich privat unterzubringen. Die Anzahl der Betten ist jedoch begrenzt. Es wäre schön, wenn finanzstarke Spieler überlegen, ein Motel/Hotel aufzusuchen. Es gibt sehr günstige Angebote, die wir Euch gerne auf Nachfrage mitteilen.
Samstag, Zweiter Spielabend – Diskussion

Das Spiel am zweiten Abend beginnt wiederum um 22 Uhr. Bitte seid zu diesem Zeitpunkt umgezogen, geschminkt und vollständig spielbereit. Nach der Eingewöhnungsphase wird der zweite Abend wiederum um 23 Uhr, diesmal durch die Jury der Gilde Nemesis eröffnet.
Der zweite Abend dient, neben weiteren Beiträgen, hauptsächlich der Diskussion der gesehenen Kunstdarbietungen, ihrer Verteidigung, Kritik und schlussendlich ihrer Bewertung. Krönung des Ganzen ist dann die Verkündung von Auswirkungen auf den Gildenstatus der Toreador durch die Jury. Natürlich ist auch hier freies Spiel jederzeit möglich. Das Programm des Vorabends wird fort- und zu einem Ende geführt.
Der Schlussakt der Veranstaltung ist um 2 Uhr morgens. Danach gibt es Gelegenheit zum Ausklingenlassen. Offizielles Spielende des zweiten Abends ist ebenfalls 3 Uhr morgens.
Nach dem Ende der Veranstaltung packen alle Personen wieder ihre Werke ein. Wir werben aktiv um Helfer, die sich berufen fühlen, uns beim Abbau allgemeiner Dekoration am Spielort zu unterstützen. Meldungen gehen bitte an die Orga.
Allgemeines zum Gelände

Maskerade!

Das Gebäude, in dem wir spielen, haben wir komplett für uns. Aber es liegt auf dem Gelände eines Krankenhauses. Auch wenn es durchaus möglich ist, mal draußen, auf der dem Hospital abgewandten Gartenseite spazieren zu gehen, ist draußen jedes laute oder sonstwie auffällige Spiel zu unterlassen.
Sicherheit!

Die Location ist ein in eine Galerie und ein Theater umgebautes Kesselhaus. Während 90% der Räumlichkeit absolut zugänglich und vollkommen sicher sind, existieren von uns gekennzeichnete Sperrzonen, in denen sich alte Technik befindet und wo bspw. Sturzgefahr besteht. Niemand geht unter irgendwelchen Umständen in diese Bereiche!
Kleidung!

Obwohl wir im August spielen und es draußen wahrscheinlich sehr warm sein wird, ist das Kesselhaus recht kühl. Auch wenn es sich im Hochsommer aufheizt, wird es nach einigen Stunden umgeben von Betonwänden und Metallrosten sicherlich kalt werden. Bitte achtet darauf, Euch passende Kleidung für den Fall des Falles mitzubringen.
Einige Zugangswege des Gebäudes sind durch Metallroste ausgelegt. Wir werden versuchen Rollteppiche auszulegen. Bitte stellt Euch dennoch auf die Situation ein.
 

Kategorien: Pythische Spiele 2012
There is one comment on this page. [Display comment]