Richter

Richter


Halt die Fresse. Halt einfach nur die Fresse.

Richter lebte seit Jahren mit anderen Anarchen unentdeckt in Berlin. Er wußte nichts vom Vampirismus, nichts von der Gesellschaft oder den Gesetzen der Nacht. Er wollte einfach nur sein. Das wandelnde Klischee im Ledermantel mit der ewig schlechten Laune flog irgendwann auf. Erst starben einige Gefährten. Dann starb er. Dann starb der Rest. Die Wunden seiner Henker sind längst verheilt. Alle die ihn je kannten sind tot. Das Leben geht weiter. Berlin ist eine Hure. Eine weitere Geschichte verschwindet ungehört in den Straßen ihrer Eingeweide.
 

Kategorien: Charakter, Caitiff, Anarchen
There are no comments on this page.