RitualAblenkungDesHoelzernenVerhaengnisses

●○○○○ Ablenkung des Hölzernen Verhängnisses


Während des einstündigen Rituals muß der Anwender von einem geschlossenen Kreis aus Holz umgeben sein. Danach legt er sich einen Holzsplitter in den Mund. Solange dieser Splitter sich dort befindet, wird der erste Pflock, der in das Herz des Anwenders eindringen würde, vollständig aufgelöst. Danach oder aber beim nächsten Sonnenauf- oder Untergang verliert das Ritual seine Wirkung. Dieses Ritual ist relativ bekannt.
 

Kategorien: Thaumaturgieritual, Blutmagie-Kanon
There are no comments on this page.