RitualBlutwandeln

●●○○○ Blutwandeln


Das Ritual des Blutwandeln benötigt eine drei Stunden andauernde Meditation und einen Blutpunkt des zu untersuchenden Vampirs. Es kann dabei nur Vampirblut untersucht werden. Durch dieses Ritual läßt sich die Abstammung eines Vampirs in Erfahrung bringen und mit welchen anderen Vampiren der Besitzer des Blutpunktes über die Bande des Blutes in Verbindung steht. Außerdem kann man vielleicht sogar dessen Wahren Namen herausfinden. Man erhält die Wahren Namen und die ungefähre Persönlichkeitsstruktur der Ahnen des Vampirs und zwar über so viele Generationen zurück, wie man Punkte in Wahrnehmung hat, und das Verhältnis, in dem diese Person zum Getesteten steht. Bei der SL oder dem Getesteten erfragen. Man findet keine Generationen heraus. Man erhält sogar einen Eindruck vom wahren Gesicht des jeweiligen Ahnen. Obwohl viele Vampire von der Existenz dieses Rituals wissen, bleibt die genaue Ausführung eines der bestgehütetsten Geheimnisse von Haus und Clan Tremere.

 

Kategorien: Thaumaturgieritual, Blutmagie-Kanon
There are no comments on this page.