RitualPavisDerUeblenPraesenz

●●●○○ Pavis der üblen Präsenz


Dieses Ritual ist eines der größten Geheimnisse der Tremere und wird nur an ausgewählte Mitglieder weitergegeben. Um das Ritual zu wirken, benötigt man eine einstündige Meditation und bindet sich ein blaues Seidenband oder eine blaue Seidenkrawatte um den Hals (und nur dort). Das Ritual wirkt dann bis zum Sonnenaufgang oder bis das Band abgelegt wird. Das Ritual wirft alle Kräfte der Disziplin Präsenz auf den Anwender zurück (auch jene Kräfte jenseits der ●●●●● oder Disziplinskombinationen, die Präsenz beinhalten), als ob der Thaumaturge sie mit der Macht des Präsenz-Anwenders eingesetzt hätte. Dies klärt man kurz Off-Play. Es gilt der Präsenzwert dessen, der Präsenz anwendet. Werden Präsenzkräfte angewendet, die auf mehrere Ziele wirken, sagt der Anwender einfach die gleiche Kraft bei gleichem Wert an und ignoriert alle Auswirkungen von Präsenz.
 

Kategorien: Thaumaturgieritual, Blutmagie-Kanon
There are no comments on this page.