RitualWiedergeburtDerSterblichenEitelkeit

●○○○○ Wiedergeburt der Sterblichen Eitelkeit


Der Anwender kann sein Haarwachstum kurzzeitig wiederbeleben. Dafür muß er ein einstündiges Ritual mit komplexen Gesten vor einem Spiegel ausführen. Für jede Haarsträhne eines jeweils anderen sterblichen Kindes, die er in der Hand hält, wächst oder schrumpft sein Haar permanent um ein Zoll. Dies kann auch auf einen anderen Kainiten gemacht werden, der während des gesamten Rituals neben dem Anwender vor dem Spiegel stehen muß. Hiermit kann nachträglicher Bartwuchs oder Langhaar-Perücken erklärt werden. Glatzen lassen sich so nicht beseitigen. Dieses Ritual ist relativ bekannt.
 

Kategorien: Thaumaturgieritual, Blutmagie-Kanon
There are no comments on this page.