TageBuch20051203

03.12.2005: Laßt uns ein Labyrinth bauen, zweiter Versuch


Neshaid Hakim Al-Assam versuchte es ein zweites Mal, nachdem er beim ersten Mal ohne ein Wort seinem eigenen Aufruf ferngeblieben war. Ein angesehenerer Artgenosse sollte ihm angeblich einige Knochen gebrochen und anschließend in den Landwehrkanal geworfen haben -- technisch durchaus machbar, zumindest traute man's dem alten Brujah körperlich durchaus zu, doch an seinen Motiven wurden arge Zweifel angebracht, die auch Hakim nicht enkräften wollte oder konnte: Er beteuerte, daß es keinen Streit zwischen den beiden gäbe.

Nachdem das Thema durch war, konnte man sich endlich dem Zweck dieses (und des anderen) Abends widmen, Vera Corrêa und Ruben Alexander Carrol waren eifrig dabei, Möglichkeiten, Maße und Themen zu diskutieren und auch Leandra Feodora Lilienfein brachte Ideen ein.

Man einigte sich auf das Thema 'Vier Jahreszeiten' und auf monatliche Planungstreffen -- es geht, Gesellschaft funktioniert doch!
 

Kategorien: Sessionbericht
There are no comments on this page.