TageBuch20070302

02.03.2007: Salon wider besseren Wissens


Aristide Gillette hat es schon wieder geschafft, zum Mittelpunkt einer größeren Gesellschaft zu werden. Zu seiner Einladung "wider besseren Wissens" waren seine Clansgeschwister Thorben William Maria Jack, Beate Güldenberg und Larissa Fiebig gekommen, dazu Leandra Feodora Lilienfein, Peter Hoffmann, Neshaid Hakim Al-Assam, Theodor von Hallenstein und --zufällig-- Baroness Nadine zu Kreszt. Außerdem konkurrierte Larissa noch mit Angeliques Ghulin um den kürzesten Rock. Für uneingeweihte Augen --und derer gab es leider einige an diesem Abend- waren wir eine seltsame Truppe: die punkgrün gefärbten Haare von Bea neben den blondierten Stoppeln von Thorben, gemischt mit dem Nadelstreifenanzug von Hallensteins und Aristides *Laissez Faire*, Peter Hoffmanns ganz spezielles Odeur, die in sehr strengem Schwarz gekleidete Leandra neben den beiden Miniröcken von Larissa und der Ghulin.

Der Abend verlief durchwachsen. Die von Aristide ausgewählten Texte waren zwar interessant, luden aber nicht wirklich zur Diskussion ein. Dafür gab es anderweitig Spannungen, in deren Mittelpunkt fast immer der Clan der Gelehrten stand.

tbc
 

Kategorien: Sessionbericht
There are no comments on this page.