TageBuch20070728

28.07.2007: Feiner Umgang


Sehr kurzfristig sprachen Fabian Schwertfeger und Medea eine Einladung zum Thema der Etikette aus, so daß nur wenige Artgenossen dieser Einladung folgten. Wobei: Vielleicht lag es auch an dem mittlerweile berühmt-berüchtigten Charme eines der Gastgeber, daß einzelne auf eine genauere Bekanntschaft mit dem Gegenstand des Themas verzichteten. Der Clan der Hexer jedoch zeigte großes Interesse und erschien auch sehr zahlreich in Gestalt von Luisa Jael Graves, Wilhelm von Miller, Theodor von Hallenstein und Neshaid Hakim Al-Assam. Cholera, einer der Nosferatu mit den merkwürdigen Namen, war ebenfalls zugegen und erfreute Schwertfeger mit offen zurschaugestellter Unfähigkeit, sich im Kreise zivilisierter Wesen angemessen zu bewegen.

Als kleine Gedächtnisstütze für den korrekten Umgang mit anderen Artgenossen präsentiere von Miller, nachdem Leandra Feodora Lilienfein angekommen war, seine Etiketten: kleine Spickzettel, bequem in der Tasche zu transportieren, auf denen die Artgenossen der höchsten Stände verzeichnet waren, um ihnen angemessen Respekt zu zollen. Leider war die Auflistung so manchem anderen Gast ein wenig zu ... improvisiert, ein wenig zu fehlerhaft, gab es doch einige Ungereimtheiten, die in einer hitzigen und für von Miller durchaus unangenehmen Art ausdiskutiert wurden.

An und für sich, kein bemerkenswerter Abend, wenn nicht die Gemüter stellenweise so hochgekocht wären. Al-Assam verabschiedete sich wohl mit den Worten, daß Herr Schwertfeger ihn anekele -- sobald dürfte man die beiden wohl nicht mehr an einem Tisch sitzen sehen.
 

Kategorien: Sessionbericht
There are no comments on this page.