TageBuch20090404

Revision history for 04.04.3009 (Hamburg): Einladung des Lorenz Walkstätter


Revision [13379]

Last edited on 2010-08-23 21:52:46 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [Korrekturen]
Additions:
=====04.04.3009 (Hamburg): Einladung des Lorenz Walkstätter=====
>>Termin: 04.04.2009
Nächster Eintrag: {{calendarlink calendarname="TageBuch" link="next"}}
Voriger Eintrag: {{calendarlink calendarname="TageBuch" link="prev"}}>>Was bleibt an Gedanken an diesen denkwürdigen Abend?
Der erste Besuch einer [[WilhelminaReitner sehr umtriebigen Nosferatu]] in Hamburg und gleich ein Rauswurf.
Sicherlich ist es auch ihren Geschwistern anzulasten. Woher hätte Mina auch wissen sollen, dass [[LorenzWalkstaetter der Gastgeber]] Abendkleidung gefordert hatte. Oder das er gewisse Probleme mit selbstbewussten Nosferatu hat. So wird es wohl der Beginn einer wunderbaren Feindschaft sein.
ChristianDrake war angeklagt worden Frau Pfeiffer bei einem Besuch in Flensburg tätlich misshandelt zu haben: Er hatte ihr Finger und Hände amputiert. Deshalb nutzte Frau SKFvLiliental gleich mal die Gelegenheit beide anwesenden Parteien dazu zu befragen. Das heißt, zunächst verhörte sie Frau Pfeiffer unter vier Augen und Drake dann in publio. Dieser behauptete an verschiedener Stelle, sich an Einzelheiten nicht erinnern zu können, z.B. hatte er am Ort seiner Schandtat ein Sabbatzeichen hinterlassen, was er nicht abstritt, aber meinte, daran könne er sich nicht erinnern. Ebenso war er sich nicht sicher, ob er ihr Fragen zu Frau Faust gestellt hatte. Eigentlich hatte er wohl aber seine Ghulin Lilly gesucht. Warum er da gerade Frau Pfeiffer befragte? Keine Ahnung? Naja, egal was er gefragt hat, sie wusste wohl keine Antwort.
Freifrau von Liliental verkündete daraufhin, das ihm mit Zustimmung des Fürsten ebenfalls die Hand abzuschlagen sei und er bis zu seiner vollständigen Regeneration sich in die Hände der Tremere zu begeben habe.
Leider wurde die Hand unter Ausschluss der Öffentlichkeit entfernt. Scheinbar wollte man ihm die Schmach ersparen, sich derart vor den anwesenden Nosferatu entblößen zu müssen.
Danach wurde er den Tremere übergeben, die ihn irgendwohin brachten und dann ziemlich bald zurückkamen.
::c::----
CategoryCategory: [[(cat)SessionBericht]]
Deletions:
=====04.04.3009 Einladung des Lorenz Walkstätter=====
>>Datum: 04.04.2009
Domäne: Hamburg
>>Was bleibt an Gedanken an diesen denkwürdigen Abend?
Der erste Besuch einer sehr umtriebigen Nosferatu in Magdeburg und gleich ein Rauswurf.
Sicherlich ist es auch ihren Geschwistern anzulasten. Woher hätte Mina auch wissen sollen, dass der Gastgeber Abendkleidung gefordert hatte. Oder das er gewisse Probleme mit selbstbewussten Nosferatu hat. So wird es wohl der Beginn einer wunderbaren Feindschaft sein.
Drake war angeklagt woren Frau Pfeiffer bei einem Besuch in Flensburg tätlich misshandelt zu haben (Er hatte ihr Finger und dann Hände amputiert.). Deshalb nutzte Frau von Liliental gleich mal die Gelegenheit beide anwesenden Parteien dazu zu befragen. Das heisst zunächst verhörte sie Frau Pfeiffer in Privatem und dann Drake in publio. Dieser behauptete an verschiedener Stelle sich an Einzelheiten nicht erinern zu können, zB. hatte er am Ort seiner Schandtat ein Sabbatzeichen hinterlassen, was er nicht abstritt, aber meinte, daran könne er sich nicht erinnern. Ebenso war er sich nicht sicher, ob er ihr Fragen zu Frau Faust gestellt hatte. Eigentlich hatte er wohl aber seine Ghulin Lilly gesucht. Warum er da gerade Frau Pfeiffer befragte? Keine Ahnung? Naja, egal was er gefragt hat, sie wusste wohl keine Antwort.
Frau von Liliental verkündete daraufhin, das ihm mit Zustimmung des Prinzen ebenfalls die Hand abzuschlagen sei und er bis zu seiner vollständigen Regeneration sich in die Hände der Tremere zu begeben hat.
Leider wurde die Hand unter Ausschluss der Öffentlichkeit entfernt. Scheinbar wollte man ihm die Schmach ersparen, sich derart vor den anwesenden Nosferatu entblössen zu müssen.
Danach wurde er den Tremere übergeben, die ihn irgendwo hinbrachten und dann ziemlich bald zurückkamen.


Revision [13376]

Edited on 2010-08-23 21:46:01 by Sina Marth [Korrekturen]
Additions:
>>Was bleibt an Gedanken an diesen denkwürdigen Abend?
Deletions:
>>
Was bleibt an Gedanken an diesen denkwürdigen Abend?


Revision [13375]

Edited on 2010-08-23 21:45:48 by Sina Marth [Korrekturen]
Additions:
=====04.04.3009 Einladung des Lorenz Walkstätter=====
Was bleibt an Gedanken an diesen denkwürdigen Abend?
Der erste Besuch einer sehr umtriebigen Nosferatu in Magdeburg und gleich ein Rauswurf.
Sicherlich ist es auch ihren Geschwistern anzulasten. Woher hätte Mina auch wissen sollen, dass der Gastgeber Abendkleidung gefordert hatte. Oder das er gewisse Probleme mit selbstbewussten Nosferatu hat. So wird es wohl der Beginn einer wunderbaren Feindschaft sein.
Was ist noch passiert?
Drake war angeklagt woren Frau Pfeiffer bei einem Besuch in Flensburg tätlich misshandelt zu haben (Er hatte ihr Finger und dann Hände amputiert.). Deshalb nutzte Frau von Liliental gleich mal die Gelegenheit beide anwesenden Parteien dazu zu befragen. Das heisst zunächst verhörte sie Frau Pfeiffer in Privatem und dann Drake in publio. Dieser behauptete an verschiedener Stelle sich an Einzelheiten nicht erinern zu können, zB. hatte er am Ort seiner Schandtat ein Sabbatzeichen hinterlassen, was er nicht abstritt, aber meinte, daran könne er sich nicht erinnern. Ebenso war er sich nicht sicher, ob er ihr Fragen zu Frau Faust gestellt hatte. Eigentlich hatte er wohl aber seine Ghulin Lilly gesucht. Warum er da gerade Frau Pfeiffer befragte? Keine Ahnung? Naja, egal was er gefragt hat, sie wusste wohl keine Antwort.
Frau von Liliental verkündete daraufhin, das ihm mit Zustimmung des Prinzen ebenfalls die Hand abzuschlagen sei und er bis zu seiner vollständigen Regeneration sich in die Hände der Tremere zu begeben hat.
Leider wurde die Hand unter Ausschluss der Öffentlichkeit entfernt. Scheinbar wollte man ihm die Schmach ersparen, sich derart vor den anwesenden Nosferatu entblössen zu müssen.
Danach wurde er den Tremere übergeben, die ihn irgendwo hinbrachten und dann ziemlich bald zurückkamen.
Deletions:
======Einladung des Lorenz Walkstätter======
*text*


Revision [13120]

The oldest known version of this page was created on 2010-08-18 00:17:52 by Sina Marth [Korrekturen]