TageBuch20090425

25.04.2009: Protokoll der Feedbackrunde & Der ganz normale Wahnsinn


Protokoll der Feedbackrunde


Hallo liebe Gioianer,

es hat zwar etwas länger gedauert aber hier die Zusammenfassung der Feedbackrunde vom 25.04.2009

Es war ein wunderschöner sonniger Nachmittag und das Grillgut roch herrlich. Insgesamt gab es sehr wenig Kritik von den Spielern, was wir als Zeichen dafür sehen, dass ihr im Großen und Ganzen damit zufrieden seid wie das Spiel läuft.
Zum Großteil wurde dadurch nur Bekanntgaben von der SL gemacht und dabei noch einzelne Detailfragen geklärt (zum Beispiel beim Sessionbeitragscoupon).

Hier die einzelnen Punkte im Detail.

Steigerungen


EP


Reaktivierung von Charakteren


Wenn ein Charakter seid einem halben Jahr nicht mehr in Berlin gespielt wurde, bitten wir darum, diesen vorher mit der SL abzusprechen bevor er wieder ins Spiel einsteigt.

Sessionbeitrag als Coupon


Absprachen und Kommunikation unter den SLn regional und überregional


Instantmessenger sind kein adäquates Mittel um Spielgeschehen abzusprechen und werden entsprechend nicht gewertet


Reflexionen und Anforderungen zum Spiel


Wir bekommen immer mal wieder von einzelnen Leuten Reflexionen zum Spiel von GiO. Wir fassen das mal zusammen und geben unser Statement dazu. Allgemein ist zu sagen: GiO ist ein Spiel was wir alle zusammen gestalten. Das Spiel entsteht also durch euch und dadurch, dass ihr einfach spielt. Daran können wir als SL nicht viel machen. Ihr seid die Hauptakteuere in diesem schönen Improvisationstheater und keine passiven Zuschauer, die sich das Stück anschauen ohne selbst davon ein Teil zu sein. Handlung entsteht durch euer Handeln.

Die SL ist größtenteils dazu da, die Physik (Spielregeln) dieser gespielten Welt zu überwachen und euch hin und wieder ein Stichwort (Plot) zu geben, an dem man seine Handlungen ausrichten kann aber nicht abhängig machen muss.

Zum Schluss noch etwas Persönliches


In letzter Zeit und vor allem in der Vorbereitung zur Gramount-Einladung bekamen einzelne SLn immer wieder Nachrichten, Mitteilungen oder auch Kritik, die sich doch etwas arg im Ton vergriffen haben.

Hierzu sei von uns folgendes gesagt: Wir haben ca 40 Spieler (und ständig wachsend), ca. 60 Charaktere und die Anzahl an Anfragen ist relativ hoch. Wir machen das in unserer Freizeit ohne Bezahlung. Alle Sessionbeiträge dienen direkt dem Spiel. Arbeit und Studium nehmen (leider) einen sehr großen Teil unserer Zeit ein und keiner von uns hat einen Job, wo er mal nebenbei sich um GiO-Dinge kümmern kann, von regelmäßigen Arbeitszeiten mal abgesehen. Und mit dem neuen Bachelor ist das Studium auch nicht mehr so locker wie früher (eher im Gegenteil).

Darum die Bitte: Denkt bei euren Anfragen und auch bei eurer Kritik dass wir auch nur Menschen sind. Keiner von uns will euch etwas schlechtes und konstruktive Kritik ist uns immer willkommen.

So, das war es dann im großen und ganzen. Ansonsten wünschen wir euch weiterhin viel Spaß bei GiO und erwarten mit Spannung die nächsten Sessions.

Liebe Grüße Eure GiO-SL

PS.: Ihr könnt gerne noch etwas zu dieser Mail schreiben, falls wir noch was vergessen haben oder ihr noch Anregungen habt. Das Diskusionsforum ist frei gegeben. Das einzige worum wir euch bitten ist ein angemessener Ton. ;-)

Der ganz normale Wahnsinn



 

Kategorien: Sessionbericht, Stammtisch-Protokoll
There are 2 comments on this page. [Show comments]