TageBuch20100522

22.05.2010: Kleiner Konklaven-Tanztee


Erneut bemühte sich Ambrosius Hieronymus Klein um seinen gesellschaftlichen Stand, indem er dieses Mal ein Forum bot, die Gedanken um ein sehr aufwühlenden Konklave in geordnete Bahnen zu lenken. Noch ist niemanden klar, zu welchen Änderungen die Annullierung des Vertrages zwischen freie Gangrel und Camarilla führen wird. Was könnte der Justikar damit gemeint haben, dass Cornelius Liudolfinger weiterhin als Fürst auf dem Magdeburger Thron zu sehen sei?

Und natürlich wurden still Erfolge gefeiert: Jester hatte keine Anklage vor dem Justikar durchzustehen und das Schicksal von Simon Lion wurde in die Hand des Fürsten gelegt.

Die Ungewissheit über die Entwicklung der Zukunft drückte jedoch allen ein wenig die Stimmung. Zumindest musste Fräulein Tipp nicht wieder mit Herrn Klein tanzen.
 

Kategorien: Sessionbericht
There are no comments on this page.