VampirGeschichteBerlin

Revision history for Geschichte der Vampire in Berlin und Brandenburg


Revision [18606]

Last edited on 2017-08-25 22:38:13 by Sina Marth
Additions:
Beides gipfelt im Fürstenkonzil 2013 sowie der darauffolgenden Hofhaltung in Berlin. Auf dem Fürstenkonzil verbietet man Hans Kohlhase sich Großfürst zu nennen und zwingt die Fürsten unter seinem Schutz, sich von ihm freizusprechen, auf der Hofhaltung wird das Toleranzedikt erneuert, doch kostet dies ArancheloDiAchiami das Leben und Hans Kohlhase die Fürstenwürde über Berlin.
Deletions:
Beides gipfelt im Fürstenkonzil 2013 sowie der darauffolgenden Hofhaltung in Berlin. Auf dem Fürstenkonzil verbietet man Hans Kohlhase sich Großfürst zu nennen und zwingt die Fürsten unter seinem Schutz, sich von ihm freizusprechen, auf der Hofhaltung wird das Toleranzedikt erneuert, doch kostet dies Aranchelo DiAchimi das Leben und Hans Kohlhase die Fürstenwürde über Berlin.


Revision [17842]

Edited on 2014-07-28 21:46:19 by KatjaWiedner [akt.]
Additions:
~-DomaeneKornfeld
~-DomaeneSchuessler
~-DomaeneSalmKyrburg
~-DomaeneFitzpatrick


Revision [17823]

Edited on 2014-07-22 21:47:45 by KatjaWiedner [akt.]
Additions:
Sie hielten sich etliche Jahre und Domäne wuchs und gedieh. Nach der Entscheidung des Konklave von Regenburg 2009 die Verträge mit den Freien Gangrel für nicht existent zu erklären, rief Hans Kohlhase zur Verteidigung seiner Domäne Berlin-Brandenburg und zur Vertreibung derer, die sich nicht den Traditionen unterwerfen. Fast ein Jahr verging bis die Führung der Freien Gangrel den Heerscharen von Hans Kohlhase, Arganchelo DiAchiami und Hagen erlagen.
Doch nach dem Tod Hagens und einer Verbannung Arganchelo DiAchiami begannen die Fürsten Deutschlands Hans Kohlhase zu fürchten und nach Lösungen zu suchen, seine Macht einzudämmen. Auch das Interesse der alten Herren Brandenburgs - den Hevellern - ist durch die Zusammenlegung der Stadt Berlin und des Landes Brandenburgs geweckt, ist es doch ein Bruchs des "Toleranzedikts".
Beides gipfelt im Fürstenkonzil 2013 sowie der darauffolgenden Hofhaltung in Berlin. Auf dem Fürstenkonzil verbietet man Hans Kohlhase sich Großfürst zu nennen und zwingt die Fürsten unter seinem Schutz, sich von ihm freizusprechen, auf der Hofhaltung wird das Toleranzedikt erneuert, doch kostet dies Aranchelo DiAchimi das Leben und Hans Kohlhase die Fürstenwürde über Berlin.
Katharina Kornfeld setzt sich als neue Herrscherin über Berlin ein, will jedoch nicht von eigener Hand regieren. Hans Kohlhase wird Fürst über FF./O. und Markgraf über Brandenburg als Teil des Hevellerbündnisses.


Revision [4017]

Edited on 2007-03-25 13:34:41 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [Bild]
Additions:
Mit dem Tode Gustavs im Jahre 1995 begannen die Nachfolgeunruhen. Die Brut Gustavs, seine zahlreichen Kinder, begann sich zu streiten, wer der wahre Erbe Breidensteins sei. Und sie stritten mit allen Mitteln. Der letzte Erbe Breidensteins fand durch die Gangrel seinen Tod, die ihn für einen der verfluchten Heveller hielten, die seit Jahrhunderten bemüht waren, ihren eigenen Einfluß in den Havellanden und östlich davon zu sichern.{{image class="right" url="http://gio.larp-bb.de/VampirGeschichteBerlin/files.xml?action=download&file=berliner_dom_nikolaiviertel.png" alt="Berliner Dom vom Nikolaiviertel aus geschossen" title="Berliner Dom"}}
Deletions:
Mit dem Tode Gustavs im Jahre 1995 begannen die Nachfolgeunruhen. Die Brut Gustavs, seine zahlreichen Kinder, begann sich zu streiten, wer der wahre Erbe Breidensteins sei. Und sie stritten mit allen Mitteln. Der letzte Erbe Breidensteins fand durch die Gangrel seinen Tod, die ihn für einen der verfluchten Heveller hielten, die seit Jahrhunderten bemüht waren, ihren eigenen Einfluß in den Havellanden und östlich davon zu sichern.{{image class="right" url="http://gio.larp-bb.de/res/BilderHochladen/berliner_dom_nikolaiviertel.jpeg" alt="Berliner Dom vom Nikolaiviertel aus geschossen" title="Berliner Dom"}}


Revision [1950]

Edited on 2006-10-17 11:54:23 by Matthias Kühn [zeitliche Richtigstellnug]
Additions:
Gustav nahm die Domäne in seinen Besitz, formte sie, stützte sie und machte aus ihr die Kriegsmaschinerie, von der die Geschichtsbücher zu berichten wissen. Sein Berlin, sein Preußen erprobte sich vor 200 Jahren gegen Napoleon und verlor. Die Pariser Toreador demütigten Breidenstein und zwangen ihn, seine drei ältesten Kinder zu vernichten. Haß ergriff Besitz von seinem Geiste und Haß über Jahrzehnte führte ihn in den Wahnsinn, der im Zweiten Weltkrieg mündete. Doch zuvor versuchte noch sein Sohn WilhelmWaldburg, dem alten, in den Wahnsinn abtreibenden Gustav die Kontrolle über Berlin und damit Preußen zu entreißen.
Deletions:
Gustav nahm die Domäne in seinen Besitz, formte sie, stützte sie und machte aus ihr die Kriegsmaschinerie, von der die Geschichtsbücher zu berichten wissen. Sein Berlin, sein Preußen erprobte sich vor 200 Jahren gegen Napoleon, nachdem die Pariser Toreador Breidenstein gedemütigt und gezwungen hatten, seine drei ältesten Kinder zu vernichten. Haß ergriff Besitz von seinem Geiste und Haß über Jahrzehnte führte ihn in den Wahnsinn, der im Zweiten Weltkrieg mündete. Doch zuvor versuchte noch sein Sohn WilhelmWaldburg, dem alten, in den Wahnsinn abtreibenden Gustav die Kontrolle über Berlin und damit Preußen zu entreißen.


Revision [1922]

Edited on 2006-10-14 17:44:25 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [neustrukturiert]
Additions:
=====Geschichte der Vampire in Berlin und Brandenburg=====
~-DomaeneKohlhase
Deletions:
=====Geschichte der Großdomäne=====
~-[[Domaene Bevölkerung der Domäne]]


Revision [1920]

Edited on 2006-10-14 17:34:41 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [neustrukturiert]
Additions:
~-VampirGeschichteBerlin
~-VampirAnsprueche
Deletions:
~-DomaenenGeschichte
~-DomaenenGebiet
~-LehensVergabe


Revision [1918]

The oldest known version of this page was created on 2006-10-14 17:27:03 by Masin Al-Dujaili (Admin-Konto) [neustrukturiert]