VanitasPlots

Vanitas: Plotgrundgerüste


An dieser Stelle soll der Versuch unternommen werden, mögliche Ziel für Plots zu definieren. Die Liste ist sicher nicht erschöpfend, sollte aber schon einen Großteil aller möglichen Plotziele abdecken.

Manipulation


Bewege einen Charakter dazu, etwas Bestimmtes zu tun


Deinem Charakter fehlt es an der passenden Motivation oder dem passenden Bedürfnis, etwas selber zu verrichten. Vielleicht will Dein Charakter auch einfach nicht selber in Erscheinung treten. In solchen Fällen ist es nützlich, wenn man jemanden anders dazu bringen kann, die gewünschte Arbeit zu verrichten. Ein möglicher Plot könnte lauten: "Neshaid Hakim Al-Assam demütigt CaileanODonnel auf Veranlassung von Fräulein Tipp". Wenn Dein Charakter die Arbeit nicht selber erledigen will oder kann, mach ein Plotangebot daraus.

Entzweien


Korrumpiere das Verhältnis zwischen zwei Charakteren


Zwei Spieler kommen zu dem gemeinsamen Schluss, dass die Beziehung ihrer Charaktere schon zu lange zu förderlich füreinander war. Sie bieten an, dass diese Verbindung eine Wendung zum Schlechteren nehmen sollte. Das Plot-Beispiel "Medea wendet sich von Jester ab" fällt durchaus in diese Kategorie.

Frieden stiften


Entspann das Verhältnis zwischen zwei Charakteren


Das Verhältnis zwischen zwei Charakteren hat die Gesellschaft schon lange genug belastet oder beeinflusst vielleicht tatsächlich das Spiel negativ, so dass die beiden Spieler sich dazu entschließen, das Verhältnis zwischen ihren beiden Charakteren zu entspannen. Aktuell könnte ein Plot namens "Arcangelo Diachiami kehrt an den Hof von Hans Kohlhase zurück" ein glaubwürdiger Vertreter dieser Kategorie sein.

Stock zwischen den Beinen


Sabotiere die Ziele eines Charakters


Ein Charakter ist womöglich zu erfolgreich in der Verfolgung seiner Ziele oder gefährdet gar die Kontinuität der vorherrschenden Gesellschaft. In solchen Fällen bietet der Spieler an, dass den Ambitionen seines Charakter erfolgreich ein Dämpfer gesetzt wird.

 

Kategorien: Vanitas
There are no comments on this page.