Vinculum

Vinculum


Das Vinculum ist beim Sabbat das Gegenstück zum Blutsband, um Loyalität zu sichern und den Zusammenhalt zu stärken. Dieses Wissen und alles folgende steht Vampiren außerhalb des Sabbat nicht zur Verfügung. Selbst Vampire innerhalb des Sabbat haben nur eine geringe Vorstellung davon, was das Vinculum in ihnen und in all den anderen Teilnehmern bewirkt, ähnlich dem Blutsband innerhalb der Camarilla, wo erst Alter und Erfahrung einem lehren, was es mit dem Trinken von Vampiren auf sich hat.

Rein technisch läuft ein Vinculum so ab: Mehrere Vampire geben etwas von ihrem Blut in ein Behältnis, z.B. einen Kessel oder einen großen Kelch. Danach trinkt jeder davon. Im Anschluss entscheidet sich für jeden Teilnehmer per Zufall, ob seine Loyalität sinkt oder steigt -- zu jedem einzelnen Teilnehmer!

Mystisch betrachtet ist das Vinculum in seiner Wirkung subtiler als ein Blutsband. Es entbrennt keine Liebe, sondern Loyalität und Freundschaft. Dafür allerdings ist die kombinierte Macht der Vitae mehrerer Vampire stark genug, auch das kräftigste Blutsband zu brechen. Damit ist das Vinculum eine von nur vier Möglichkeiten, einem Blutsband zu entkommen.
 

Kategorien: Glossar
There are no comments on this page.